Trackmania 2: Valley - PC

Rennspiel  |  Release: 04. Juli 2013  |   Publisher: Ubisoft
Seite 1 2   Fazit Wertung

TrackMania 2 im Test

Rennspielwahnsinn hoch drei

Mit den zwei neuen Episoden Valley und Stadium untermauert TrackMania 2 zwar seine Ausnahmestellung, zum erhofften großen Gesamtkunstwerk wird es aber nicht.

Von Heiko Klinge |

Datum: 16.07.2013


Zum Thema » TrackMania: Canyon Den ursprünglichen Test lesen » TrackMania 2: Valley Launch-Trailer ansehen » TrackMania 2: Stadium Launch-Trailer ansehen Die Idee klang ebenso großartig wie innovativ: eine gemeinsame Community-Plattform für die drei Baukastenspiele TrackMania 2 (Racing), ShootMania (Ego-Shooter) sowie QuestMania (Rollenspiel), die alle drei bis fünf Monate um neue Szenarien erweitert wird. So versprachen es jedenfalls die französischen Entwickler von Nadeo, als sie im September 2011 die besagte Plattform Maniaplanet veröffentlichten, zusammen mit dem ersten TrackMania 2-Szenario Canyon .

Doch dann hat es eben keine drei oder fünf Monate bis zur ersten ShootMania-Episode Storm gedauert, sondern gleich ganze 18. Und so lange gab's auch für TrackMania-Fans keinen Nachschub. Der kommt dafür jetzt umso geballter, fast so, als wolle Nadeo das Versäumte nachholen. Innerhalb von nur zwei Wochen erschienen zunächst TrackMania 2: Stadium und dann TrackMania 2: Valley . Mit nunmehr drei Szenarien ist TrackMania 2 damit endlich genauso umfangreich wie der Vorgänger. Und erst jetzt zeigt sich, ob das mit der gemeinsamen Plattform wirklich so eine großartige Idee war.

Wo kaufen?
Alle drei TrackMania 2-Episoden können Sie ausschließlich online kaufen, entweder direkt auf maniaplanet.com oder via Steam. Voraussetzung ist außerdem eine Registrierung bei der Spieleplattform ManiaPlanet. Von hier aus installieren und starten Sie auch das gewünschte TrackMania- oder ShootMania-Szenario.

TrackMania 2 : Im 20 Euro teuren Canyon düsen wir im amerikanischen Muscle Car durch eine Wüstenlandschaft.

Die drei Szenarien: Canyon
Im 20 Euro teuren Canyon düsen wir im amerikanischen Muscle Car durch eine Wüstenlandschaft.

Stadium = Nations 2.0

Dass auf einmal alles so schnell geht, dürfte in erster Linie daran liegen, dass das zehn Euro teure TrackMania 2: Stadium »nur« eine modernisierte Neuauflage des kostenlosen Serienablegers TrackMania Nations von 2006 ist. Macht aber gar nichts, denn die Riesenstadien mit ihren Formel-1-ähnlichen Flitzern gelten unter Veteranen als bislang beste Episode der Rennspielreihe. Und schon nach den ersten paar Proberunden wissen wir wieder warum: Zum einen steuert sich das Auto mit seiner starken Bodenhaftung traumhaft eingängig, was zusammen mit den größtenteils breiten Kursen schnelle Erfolgserlebnisse ermöglicht.

Zum anderen ist das Bauteile- und damit auch Strecken-Repertoire enorm abwechslungsreich. Mal geht es auf Highspeed-Rundkursen lediglich ums präzise Navigieren, mal driften wir gefühlvoll durch Offroad-Steilkurven, mal absolvieren wir wilde Stunts auf absurden Achterbahn-Konstruktionen samt Schanzen, Loopings, Schrauben und allem, was sonst noch den Magen umdreht.

Trackmania 2: Stadium
Selbst Fan-Autos können ein Schadensmodell spendiert bekommen. Entsprechend zerbeult und zerkratzt schleppen wir uns ins Ziel.

Die 65 mitgelieferten Kurse schöpfen das Potenzial der über 300 Editor-Bauteile voll aus. Jeder fährt sich anders, und wer die Goldmedaillen-Zeit knacken will, muss nicht nur präzise lenken und Gas geben, sondern auch mitdenken. Wenn wir zum ersten Mal eine fiese Sprungkombination bewältigen, fühlen wir uns deshalb ähnlich clever wie nach der Lösung eines Rätsels in Portal. Und auch wenn das Stadion die grafisch unspektakulärste Umgebung im TrackMania 2-Triumvirat ist, so erzeugt sie doch die beste Wettkampfatmosphäre, was uns im Multiplayer-Modus noch eine Spur motivierter an die Startlinie rollen lässt.

Warum nur eine Wertung?
Theoretisch hätten wir TrackMania 2: Valley und TrackMania 2: Stadium jeweils einzeln bewerten können, schließlich kann man sie auch einzeln kaufen. Für uns war und ist Trackmania aber ein Gesamterlebnis, das man auch in seiner Gesamtheit testen sollte. Da sich die Szenarien zudem lediglich im Grafikset und beim Auto unterscheiden, ansonsten aber qualitativ identisch sind, hätten sie ohnehin alle die gleiche Wertung erhalten. Falls Sie zum Reinschnuppern nur ein Szenario erwerben wollen, empfehlen wir Ihnen Stadium. Dies ist mit zehn Euro zum einen am günstigsten, zum anderen mit seinem leicht beherrschbaren Auto auch am einsteigerfreundlichsten.

Was reimt sich auf Valley? Rally!

Im Gegensatz zu Stadium ist TrackMania 2: Valley eine komplette Neuentwicklung, weswegen es wohl - genau wie TrackMania 2: Canyon - 20 Euro kostet. Allerdings erinnert es optisch wie spielerisch frappierend an das Rally-Szenario aus dem allerersten TrackMania -Spiel von 2004. Heute wie damals bügeln wir mit einem Rallye-Kleinwagen über die Straßen, Wiesen und Feldwege einer kitschig-idyllischen Naturlandschaft samt Wäldern und kleiner Dörfer, nur dass dieses Mal Windräder statt Windmühlen die Strecke säumen.

Optisch macht Valley deshalb von allen drei Szenarien am meisten her - wenn sich die Abendsonne ihren Weg durchs Blattwerk sucht, möchte man fast anhalten und ein Picknick machen. Den Strecken sieht man ihre Editor-Herkunft wirklich nur dann an, wenn sich ihr Erbauer überhaupt keine Mühe gegeben hat. Wer aber ein paar Stunden Zeit investiert, kann auch hier mit über 300 unterschiedlichen Bauteilen wahre Kunstwerke erschaffen.

TrackMania 2: Valley
Dreikampf zwischen uns, unserem Ghost und dem Goldmedaillen-Auto.

Der Haken an der Sache: TrackMania-Neulinge werden diese Schönheit anfangs vor allem aus der Leitplanken-, Graben- oder Überschlagsperspektive bewundern. Denn das Valley-Auto sieht zwar harmlos aus, hat es mit seinem zickig-driftlastigen Fahrverhalten aber gehörig hinter den Kotflügeln. Lenken wir auch nur einen Tick zu stark ein, bricht sofort das Heck aus und wir können die Bestzeit vergessen. Das Fahrverhalten bleibt zwar auch hier stets präzise und nachvollziehbar, erfordert aber erheblich mehr Einarbeitung als in Canyon oder Stadium.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (33) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar mijaly
mijaly
#1 | 16. Jul 2013, 17:49
für mich persönlich ist es trotzdem eines der einzigen wirklich RENN-spiele (und e-sports tauglichen).
hab mit allen 3 spielen grossen spass.
finds nur bischen komisch das valley schon jetzt getestet wurde.

die meisten aus der community haben sich es noch gar nicht geholt wie man an der server/strecken zahl erkennen kann.
man sollte solchen community spielen schon zeit zu reifen geben, anstatt auf ach und krach was zu testen.
rate (9)  |  rate (9)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#2 | 16. Jul 2013, 17:54
Ich hab nur irgendwie immer noch nicht verstanden, wieso es nun unbedingt einen "Maniaplanet" geben muss...
Einen Bezug zwischen den Shootmania, Trackmania und Questmania soll es ja außer gleichem Entwickler und modifizierbarkeit ja nicht geben...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#3 | 16. Jul 2013, 18:02
Gibt es eig ein Rennspiel Testvideo wo nicht dieser brüller Gag kommt mit dem "ähhh natürlich geplanten Unfall"??
rate (8)  |  rate (15)
Avatar Heiko Klinge
Heiko Klinge
#4 | 16. Jul 2013, 18:05
Zitat von Cd-Labs: Radon Project:
Ich hab nur irgendwie immer noch nicht verstanden, wieso es nun unbedingt einen "Maniaplanet" geben muss...
Einen Bezug zwischen den Shootmania, Trackmania und Questmania soll es ja außer gleichem Entwickler und modifizierbarkeit ja nicht geben...

Genau das ist ja auch mein Problem. ;) Hatte gehofft, dass da mit den neuen Episoden irgendwas kommt. Kam aber nix.
@Mijaly: Sobald jemand Geld für ein Spiel verlangt, muss er dafür auch einen entsprechenden Gegenwert liefern und sich entsprechend auch zum Test stellen. Wir können doch keine Potenziale bewerten. Vielleicht wird Valley bei der Community ja gar keinen so großen Anklang finden wie die anderen Szenarien?
Wie super der Community-Support von Trackmania ist, habe ich mehr als deutlich gemacht und das ist auch in die Wertung eingeflossen. Was die Community letzten Endes daraus macht, steht auf einem anderen Blatt.
rate (15)  |  rate (2)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#5 | 16. Jul 2013, 18:38
Zitat von Heiko Klinge:

Genau das ist ja auch mein Problem. ;) Hatte gehofft, dass da mit den neuen Episoden irgendwas kommt. Kam aber nix.
@Mijaly: Sobald jemand Geld für ein Spiel verlangt, muss er dafür auch einen entsprechenden Gegenwert liefern und sich entsprechend auch zum Test stellen. Wir können doch keine Potenziale bewerten. Vielleicht wird Valley bei der Community ja gar keinen so großen Anklang finden wie die anderen Szenarien?
Wie super der Community-Support von Trackmania ist, habe ich mehr als deutlich gemacht und das ist auch in die Wertung eingeflossen. Was die Community letzten Endes daraus macht, steht auf einem anderen Blatt.

Die nächste offensichtliche Frage wäre dann noch, wieso Valley, trotz beinahe keinem Releaseabstand, 10€ teurer ist als Stadium...
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Wurstbraten
Wurstbraten
#6 | 16. Jul 2013, 19:16
Spiele es jetzt seit dem Release und kann es völlig empfehlen. Vor allem die Offroad Strecken machen sehr viel Spaß.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar CryztalBT
CryztalBT
#7 | 16. Jul 2013, 19:45
Zitat von mijaly:
für mich persönlich ist es trotzdem eines der einzigen wirklich RENN-spiele...


Fand Trackmania zwar auch schon immer cool, aber mit einem richtigen Rennspiel (ich betone hier mal das "Fahren" im Vordergrund) hat es relativ wenig zu tun. Mehr eine Art Geschicklichkeitsspiel mit Autos. Ist auch das einzige Rennspiel, was ich mit Tastatur spiele, obwohl ich ein Logitech G25 besitze^^

Ich verstehe unter Rennspiel etwas wie scheinbar Project Cars werden könnte, das zusammen mit einem BMW GT2 Fanatec Wheel in Bestausstattung.

Jedenfalls hole ich es mir trotzdem :)
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Yamm
Yamm
#8 | 16. Jul 2013, 20:09
Die Kritik verstehe ich nicht ganz. Aufgrund der unterschiedlichen Fahrverhalten und Szenarios gibt es auch unterschiedliche Fangruppen. Ich zum Beispiel bin großer Stadion Fan und will mit den anderen Teilen nicht viel zu tun haben. Deshalb bin ich froh, dass die Spielelemente von anderen Szenarien übernommen wurden. Da sich alle drei Fahrzeugtypen sehr unterschiedlich anfühlen, geht es für mich voll in Ordnung. Mich würde es nerven, wenn ich auf einem Server nur noch Ü-Eier bekäme.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Nosebear
Nosebear
#9 | 16. Jul 2013, 20:36
Zitat von Cd-Labs: Radon Project:

Die nächste offensichtliche Frage wäre dann noch, wieso Valley, trotz beinahe keinem Releaseabstand, 10€ teurer ist als Stadium...


Gestern vormittag gabs zumindest Canyon bei dem Blitzangeboten der Steam Summer Sales für nen 10er.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar McStruggle
McStruggle
#10 | 16. Jul 2013, 20:42
Viel ungenutztes Potential, aber dennoch (kann mich allerdings nur auf Stadium beziehen) wieder ein fantastisches Spiel.
rate (0)  |  rate (0)

Saints Row III (PC) (USK) (Hammerpreis)
8,95 €
zzgl. 5,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Trackmania 2: Valley

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 04. Juli 2013
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Nadeo
Webseite: http://www.trackmania.com/vall...
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 879 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 67 von 1217 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 5 User   hinzufügen
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten