UFO: Afterlight : In der Basis errichten Sie sukzessive neue Gebäude. In der Basis errichten Sie sukzessive neue Gebäude. Sie haben im Biologie-Unterricht gedöst und wissen nicht, was ein endoplasmatisches Retikulum ist! Deshalb verwechseln Sie es mit einem extraterrestrischen Retikulaner, haben dann eine Laserpistole unter der Nase und werden ausgelöscht. Au weia! Damit's nicht so weit kommt, passen Sie jetzt gut auf: Retikulaner sind sternreisende Außerirdische, leicht zu erkennen am glattgrauen Marsmenschen-Look und fies blinkenden Laserpistolen. Im Strategiespiel UFO Aftershock von 2005 vertreiben sie die Menschheit von der Erde auf eine Raumstation, von der aus die den blauen Planeten zurückerobert. Der Nachfolger UFO Afterlight knüpft an diese Geschehnisse an: Ein Teil der erdverscheuchten Menschen treibt im Raumschiff zum Mars und errichtet dort eine Mini-Kolonie. In der verschlafenen Basis dümpelt das Leben auf Sauerland-Niveau - bis Roboterspinnen aus dem Boden kriechen und an der Wasserversorgung nagen. So beginnt für das Menschenhäufchen der Abwehrkampf und die Erforschung des Mars, denn irgendwo müssen die Maschinen ja herkommen. Ehrensache, dass auch die Grauhäuter mit den Laserpistolen nicht lang auf sich warten lassen.