Ultimate Spider-Man : Activision setzt weiter auf Marvel-Superhelden, obwohl der letzte Spider-Man-Titel für den PC seltsamerweise ein komplett anderes Spiel und deutlich mieser als der erfolgreiche Konsolen-Hit zum Kinofilm war. In Ultimate Spider-Man verkörpern Sie Peter Parker im Kampf gegen das Böse. Das Action-Adventure spielt im reizvollen Ultimate-Universum der Neuzeit, in dem Uni-Student Peter Parker als Web-Designer jobbt und Mary Jane bevorzugt bauchfrei trägt. Peter ist noch nicht hundertprozentig mit seinen Kräften vertraut und haut bei seinen freien Streifzügen durch Queens und Brooklyn auch mal daneben. Freie Missionen wie in GTA sollen für ein nichtlineares Spielerlebnis sorgen.

Netter Comic-Look, relativ konventionelle Spielmechanismen, typisch für Action-Adventures, die schwerpunktmäßig mit Blick auf Konsolen entwickelt werden. Die Hälfte des Spiels werden Sie als Venom bestreiten, das ist eine eher düstere Figur, die zu Parkers Feinden zählt. Beide Charaktere spielen sich denn auch sehr unterschiedlich: Wo Spidey schwingt, springt Venom; während Parker die Unschuldigen schützt, braucht Venom Passanten zur Auffrischung seiner Lebensenergie. Gut gefallen haben uns die Zwischensequenzen, die stylish als bewegte Comic-Bilder präsentiert werden und mit witzigen Dialogen unterlegt sind.