Vancouver 2010 - PC

Sport-Simulation  |  Release: 15. Januar 2010  |   Publisher: Sega
Seite 1   Fazit Wertung

Vancouver 2010 im Test

Wintersport der besonders harten Art

Segas offizielles Spiel zu den 21. Olympischen Winterspielen lässt Sie knallhart spüren, was echte Athleten bisweilen ertragen müssen: jede Menge Niederlagen. Wir testen Vancouver 2010.

Von Daniel Matschijewsky |

Datum: 14.01.2010


Im Jahr 1985 dürften sich Joystick-Hersteller über einen sprunghaften Anstieg ihrer Umsätze gefreut haben. Das legendäre Winter Games vom Entwickler Epyx verschliss die Plastikgeräte schneller, als so manchem Wintersportfan lieb war. Vancouver 2010, Segas offizielles Spiel zu dem sportlichen Großereignis, könnte dasselbe bei Gamepads erreichen. Nicht jedoch, weil Sie wie in Epyx’ Genreklassiker pausenlos auf Tasten hämmern, sondern weil die Controller Opfer häufiger Nervenzusammenbrüche werden dürften.

Bild 1 von 17
« zurück | weiter »
Vancouver 2010

Umfang & Balance

Vancouver 2010 : Unrealistisch, aber launig: Bei Abfahrten wie hier auf dem Snowboard treten Sie gegen KI-Kontrahenten an. Unrealistisch, aber launig: Bei Abfahrten wie hier auf dem Snowboard treten Sie gegen KI-Kontrahenten an. Die 14 Disziplinen in Vancouver 2010 decken die üblichen Wintersport-Standards ab: Abfahrt, Slalom, Skisprung, Eislauf, Bob, Rodeln. Statt die Turniere angemessen in einem Karrieremodus nebst Siegerehrungen zu präsentieren, wirft Ihnen Sega die Sportarten lediglich einzeln in einem schmucklosen Menü hin. Originalathleten und -teams fehlen in Vancouver 2010 ebenso wie Management- oder Trainingsfunktionen. Einen Strich durch die Motivationsrechnung macht neben dem schwachen Umfang (es gibt pro Sportart nur eine Strecke!) auch die verkorkste Balance, da nahezu jede Disziplin durch knallharte Siegbedingungen nervt. Das stört doppelt, weil es vor allem beim Eislauf sowie den Bob- und Rodeldisziplinen an vernünftigen Rückmeldungen fehlt, Sie also nie genau wissen, wo eben der Fehler lag.

Vancouver 2010 : Für die Herausforderungen brauchen Sie enorm starke Nerven. Für die Herausforderungen brauchen Sie enorm starke Nerven. Immerhin sorgen die Abfahrtsrennen und der Skisprung in Vancouver 2010 dank hoher Geschwindigkeiten und der wackeligen Ego-Perspektive für ein packendes Mittendringefühl. Allerdings raten wir dringend zu einem Gamepad, denn die Steuerung mit der Tastatur ist ungenau und fummelig. Nervenstärke brauchen Sie auch bei den 30 abwechslungsreichen, aber meist unfairen Herausforderungen, in denen Sie etwa auf Skiern Schneemänner umfahren oder eine bestimmte Geschwindigkeit halten müssen. Die hübsche Grafik und die gelungene Soundkulisse entschädigen auf Dauer nicht für die Strapazen.

» Test-Video zu Vancouver 2010 im großen Player ansehen

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (14) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar ShodanAlphaOne
ShodanAlphaOne
#1 | 14. Jan 2010, 16:18
Schade um die schicke Optik....
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Mar3X
Mar3X
#2 | 14. Jan 2010, 16:21
Das war doch mal Sprichwörtlich: Ein schuss in den Ofen!

Hätte mich interessiert das Spiel...

Dann eben nicht
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Gaijin666
Gaijin666
#3 | 14. Jan 2010, 16:32
Ich mag die Testvideos...

Danke an Herrn Matschijewsky...
rate (2)  |  rate (0)
Gelöschter User
#4 | 14. Jan 2010, 16:38
Zitat von Gaijin666:
Ich mag die Testvideos...

Danke an Herrn Matschijewsky...


gerne *umhergeschmissene Gamepads wieder einsammel*
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Gabumon
Gabumon
#5 | 14. Jan 2010, 16:45
na so schwierig ist da spiel auch nicht :D
wohl nix mehr gewohnt die jugend zuhause

Bei Wintergames ruiniert man ganze tastaturen und wenn mann dann auch noch nur 4. wird.. ärg..!

also ich würd 69% geben
rate (0)  |  rate (0)
Avatar daeds
daeds
#6 | 14. Jan 2010, 17:04
naja, war irgendwie zu erwarten. schade eigentlich

naja, wenn ch bock auf skirennen habe spiel ich halt bode miller vs hermann maier....

wär mal zeit fürn neues skigame !!!!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Milchalarm
Milchalarm
#7 | 14. Jan 2010, 22:50
Alle Wettbewerbe gibt es übrigens wirklich bei den Olympischen Spielen, auch Snowboard-Parallel-Riesenslalom und Snowboard- und Ski-Cross, wo mehrere Fahrer gleichzeitig fahren. Die fünf Minuten Recherche hätten bestimmt nicht geschadet.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar shabear
shabear
#8 | 15. Jan 2010, 13:30
Warum testet jemand, der ganz offensichtlich gar keine Ahnung vom Wintersport hat ein Spiel über die Olympischen Winterspiele? Sowohl Parallelbewerbe der Snowboarder, als auch Ski-Cross und Boardercross sind natürlich olympisch.

Und beim Shorttrack (das ist nicht das Gleiche wie Eisschnelllauf) gibt es das Feedback, wenn man in Ego-Perspektive spielt (man sieht dann exakt, wann die Tasten zu drücken sind). Auch das wäre nicht so schwer herauszufinden gewesen.....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Arius
Arius
#9 | 16. Jan 2010, 11:29
hmm wenn doch so ein spiel mal gut wäre
rate (1)  |  rate (0)
Avatar T-LO
T-LO
#10 | 17. Jan 2010, 13:04
Die wichtigste und spannendste Sportart fehlt natürlich mal wieder: Biathlon. Kennt jemand eine Biathlon Simulation mit LAN-Modus?
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Vancouver 2010: The Official Video Game of the Olympic Winter Games

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Sport-Simulation
Release D: 15. Januar 2010
Publisher: Sega
Entwickler: Eurocom Entertainment
Webseite: http://www.olympicvideogames.c...
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 2847 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 90 von 339 in: PC-Spiele | Sport | Sport-Simulation
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 6 User   hinzufügen
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten