Vendetta: Curse of Raven's Cry : Vendetta: Curse of Raven's Cry wurde von Steam gelöscht - angeblich aufgrund gefälschter Nutzer-Reviews. Bewiesen ist das bisher aber nicht. Vendetta: Curse of Raven's Cry wurde von Steam gelöscht - angeblich aufgrund gefälschter Nutzer-Reviews. Bewiesen ist das bisher aber nicht.

Eigentlich wollten Topware Interactive und Reality Pump mit Vendetta: Curse of Raven's Cry ja das Bug-Fest-Debakel rund um die ursprünglich veröffentlichte Spielversion Raven's Cry wiedergutmachen. Nun haben die Verantwortlichen aber offenbar etwas zu sehr nachgeholfen - so lautet jedenfalls der Vorwurf zahlreicher Steam-Nutzer und Spieler.

Fakt ist zunächst: Vendetta: Curse of Raven's Cry ist aktuell nicht mehr im Spieleangebot der digitalen Vertriebsplattform Steam aufgeführt - der entsprechende Link führt ins Leere. Wie ein Blick auf das Datenbank-Portal SteamDB verrät, wurde das Spiel am 28. Januar 2016 komplett gelöscht.

Von wem und warum geht es den Datenbankeinträgen zwar nicht hervor, allerdings gibt es Hinweise darauf, dass es sich um eine Sanktion seitens Valve handeln könnte. Der Grund: Möglicherweise bezahlte und damit fingierte Nutzer-Reviews des Spiels. Mutmaßlich, um das nach Raven's Cry verlorene Vertrauen wiederherzustellen und die Verkaufszahlen anzukurbeln.

Diesen Verdacht haben zunächst einige Steam-Nutzer in ihren Bewertungen zum Spiel geäußert. Auffällig waren demnach insbesondere die Accounts der vermeintlichen Tester: Zahlreiche der Reviewer haben allesamt dieselben Spiele in ihrer Steam-Bibliothek und zudem auch Titel bewertet, bei denen in der Vergangenheit bereits gekaufte Reviews nachgewiesen wurden. Weitere ähnliche Indizien haben zahlreiche Reddit-Nutzer gesammelt.

Darüber hinaus wird den Steam-Moderatoren von Topway Interactive vorgeworfen, den möglichen Skandal unter Verschluss halten zu wollen und diversen Nutzern gedroht sowie die verräterischen Threads im Steam-Forum kommentarlos gelöscht zu haben.

Stichhaltig nachgewiesen werden kann dem Publisher das fragwürdige Vorgehen im Bezug auf die Steam-Reviews von Vendetta: Curse of Raven's Cry allerdings nicht. Weder Valve als Steam-Betreiber noch Topware Interactive haben sich zur Steam-Löschung des Spiels bislang offiziell geäußert. Es bleibt also zunächst bei den Vorwürfen aus der Community - die aber immerhin durch reichlich plausible Indizien untermauert werden.

Vendetta: Curse of Raven's Cry