Das Free2Play Actionspiel War Thunder erhält seinen ersten großen Patch 2017. Das Update 1.67 trägt den Namen Sturmangriff und bringt als Kernfeature einen gleichnamigen neuen Modus mit. In diesem Assault-Modus treten Spieler kooperativ mit Panzern und Flugzeugen gegen KI-gesteuerte Gegnerwellen an. Aktuell ist der Modus allerdings noch ausschließlich den Fliegern vorbehalten. Einen Eindruck des neuen Spielmodus bekommen Sie im Trailer.

Das Update beinhaltet zudem die neuen Maps Hochland von Guyana (für Luftschlachten), Ardennen und Phang Nga (für Gefechte verbundener Waffen). Damit stehen Spielern nun mehr als 80 Schlachtfelder zur Verfügung.

Piloten und Panzerfahrer freuen sich über 19 frische Fahr- und Flugzeuge, darunter etwa drei Vehikel für den noch jungfräulichen japanischen Fahrzeugbaum: die Panzer Typ 87, Typ 95 Ro-Go und Typ 60 ATM. Einige ältere Modelle wurden zudem optisch generalüberholt.

Eine Liste aller neuen Kriegsgeräte und aller Änderungen finden sie in den vollständigen Patchnotes des Updates 1.67.

Quelle: Pressemitteilung

Bild 1 von 124
« zurück | weiter »
War Thunder - Neue Fahrzeuge aus Update 1.63 »Desert Hunters«