Warhammer 40.000: Space Marine : Relic Logo Relic Logo Auf der E3 im Juni dieses Jahres kündigten Publisher THQ und Entwickler Relic Entertainment mit Warhammer 40.000: Space Marine einen weiteren Teil aus dem Warhammer-Universum an. Mit einem kleinen, aber entscheidenden Haken: Das Action-Rollenspiel soll ausschließlich für Konsolen erscheinen.

Der Unmut der Warhammer- und Dawn of War-Community war allerdings so groß, dass man sich kurzerhand entschloss, eine Petition gegen diese Entscheidung zu starten. Mit zunächst relativ wenig Unterstützung. Durch einen Bericht der Webseite bit-tech.net wurde die Petition wieder in den Fokus gerückt, so dass mittlerweile knapp 1700 Personen den Antrag unterzeichnet haben.

Zwar ist auch diese Zahl noch relativ gering, doch Relic scheint zumindest nachdenklich geworden zu sein. Ein Sprecher von Relic machte auf Nachfrage der Webseite folgende Aussage:

"Wir schauen permanent auf das Feedback in den verschiedenen Foren und wissen, dass es sehr viele Spieler gibt, die an einer PC-Version interessiert sind. Wenn wir weiterhin sehen, dass der Wunsch einer PC-Version von Space Marine Bestand hat, wer weiß, was die Zukunft bringt... Ich möchte betonen, dass wir allen Fans dankbar sind, die in den letzten Jahren unsere Titel gespielt haben. Sie haben sicherlich großen Anteil, Relic zu dem Entwicklerstudio zu machen, wie es heute dasteht."