Wasteland 2 - FAQ zur Early-Access-Version :

Zum Thema » Top 15 der Kickstarter-Projekte Spendenkaiser der Community » Wasteland 2 - Gameplay Video: 18 Minuten aus dem Spiel Wasteland 2 ab 8,99 € bei Amazon.de Wasteland 2: Director's Cut für 19,99 € bei GamesPlanet.com Mit Wasteland 2 geht das erste große Kickstarter-Rollenspiel in geschlossene Beta-Phase - und wird zeitgleich auch Nicht-Unterstützern der Crowdfunding-Kampagne über die Early Access-Funktion von Steam zugänglich gemacht. Wir haben uns stundenlang durchs Ödland gekämpft, kaputte Toaster repariert und beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Oldschool-Vergnügen. Zum Beispiel, ob es in der aktuellen Version überhaupt ein Vergnügen ist.

Mehr in GameStar 01/2014
Eine ausführliche Preview zu Wasteland 2 lesen Sie in der GameStar-Ausgabe 01/2014. Diese liegt ab dem 27.12. am Kiosk oder ist online im Heftarchiv verfügbar.

Was kostet der Spaß eigentlich?

Der Early Access-Zugang kostet rund 45 Euro. Enthalten ist nicht nur Wasteland 2, sondern auch eine digitale Kopie des Original-Wasteland von 1988. Außerdem im Paket: Zwei digitale Novellen im Wasteland-Universum, der Soundtrack zum Download sowie ein digitales Artbook. Entwickler inXile schnürt also ein ziemlich umfangreiches Paket.

Billig ist der Spaß zwar trotzdem nicht, aber im Vergleich zu anderen Crowdfunding-Spielen (für den Alpha-Zugang zu Elite Dangerous werden momentan beispielsweise 200 britische Pfund fällig) ist das kein Apothekenpreis. Laut inXile sind momentan übrigens rund 30 Prozent der finalen Inhalte spielbar.

Wasteland 2 Director's Cut - Screenshots aus der überarbeiteten Version

Muss ich das Original kennen?

Nein, das müssen Sie nicht. Zwar gibt's viele Anspielungen auf den Klassiker von 1988 (wie etwa den berühmten Toaster-Reparieren-Skill), aber Wasteland 2 lässt sich auch ganz ohne entsprechende Vorkenntnisse genießen - und verstehen.

Spielerisch und erzählerisch orientiert es sich ohnehin an den isometrischen Rollenspielen der späten 90er und frühen 2000er, also an Baldur's Gate, Planescape: Torment oder den beiden ersten Fallout-Spielen. Auch die müssen Sie nicht zwangsläufig kennen, es erleichtert den Einstieg aber spürbar.

Kommt es an die Qualität der alten Klassiker heran?

Das lässt sich momentan (noch) nicht abschließend beurteilen - dafür fehlen noch zu viele Inhalte und gerade am Balancing wird noch kräftig gearbeitet. Aber Wasteland 2 ist auf einem sehr guten Weg. Das Charaktersystem ist wunderbar komplex und zwingt zur Spezialisierung (vier Figuren dürfen zu Spielbeginn selbst erschaffen, bis zu drei weitere können sich im Spielverlauf der Gruppe anschließen).

Wasteland 2 - FAQ zur Early-Access-Version : Die Dialoge und Texte sind ausgezeichnet geschrieben. Kein Wunder, es arbeitet ja unter anderem auch der Co-Autor von Planescape: Torment daran. Die Dialoge und Texte sind ausgezeichnet geschrieben. Kein Wunder, es arbeitet ja unter anderem auch der Co-Autor von Planescape: Torment daran.

Die Dialoge sind ausgezeichnet geschrieben, überhaupt ist das Spiel sehr textlastig, gute Englischkenntnisse sollten Sie also mitbringen, eine deutsche Version existiert aktuell noch nicht, ist aber in Arbeit. Auch die taktischen Rundenkämpfe hinterlassen einen guten, weil angenehm fordernden Eindruck.

Was muss noch besser werden?

Die Inventar-Verwaltung ist momentan noch sehr fummelig - aber daran arbeitet inXile laut eigener Aussage schon. Außerdem gibt's noch viele Kinderkrankheiten wie verbuggte Sichtlinien oder fehlende Deckungen in den Kämpfen - Beta eben. Zudem geht uns die eigentlich vielversprechende Story ein bisschen zu schleppend los, hoffentlich zieht das Spiel im Mittelteil an.

Wasteland 2 - FAQ zur Early-Access-Version : Das Inventar-Management ist momentan noch recht fummelig, wir sind ausgiebig damit beschäftigt, Gegenstände zu tauschen und zu verschieben. Das Inventar-Management ist momentan noch recht fummelig, wir sind ausgiebig damit beschäftigt, Gegenstände zu tauschen und zu verschieben.

Dann kommen vermutlich auch die ganzen im Vorfeld versprochenen Kulte (wie etwa »die höflichsten Kanibalen der Welt«) ins Spiel. Aktuell erscheinen uns manche der insgesamt 35 Skills zudem ein wenig nutzlos - aber auch daran arbeitet inXile bereits.

Wird's auch eine Ladenversion geben?

Ja, wird es. In Deutschland wird Wasteland 2 von Deep Silver vertrieben. inXile Studio-Chef Brian Fargo betonte uns gegenüber, dass es sich ausschließlich um einen Distributions-Deal handele, Deep Silver wird also nicht aktiv in die Entwicklung des Spiels eingreifen.

Wann erscheint die finale Version?

Gute Frage. Einen genauen Termin wollen Fargo und sein Team nicht nennen, schließlich sei die Beta ja nicht nur dazu gedacht, das Feedback der Spieler einzusammeln - sondern auch entsprechend umzusetzen. Wir rechnen daher mit einem Release im Frühjahr 2014 … und würden uns auch nicht wundern, wenn's der Sommer wird.

Insgesamt halten wir es für sehr positiv, dass inXile den Release nicht überstürzt, sondern das Spiel vernünftig ausbalanciert und poliert. Die Einnahmen aus der Early Access-Phase sollten dafür sorgen, dass ihnen dabei auch nicht die finanzielle Puste ausgeht.

Butter bei die Fische: Soll ich jetzt schon einsteigen?

Wenn Sie die Rollenspiele der goldenen 90er mögen - ja. Wasteland 2 blutet Retro-Charme, das spielerische Grundgerüst funktioniert. Sie sollten allerdings nicht den Komfort eines modernen Rollenspiels erwarten; oder ein fertiges Spiel. Und Sie sollten sich ins Gedächtnis rufen, dass Rollenspiele damals noch ein bisschen (oder auch ziemlich dolle) Hardcore waren: Wenn Sie Ihre erste Party dämlich skillen, dann können Sie gleich nochmal von vorne anfangen. Oder um einen Song von Ben Harper zu zitieren: »If you don't like my fire, then don't come around, cause I'm gonna burn one down.«