Raven Software : Raven Software Raven Software Das Entwicklerstudio Raven Software hat laut einem Bericht des Magazins Shacknews ungefähr 40 Mitarbeiter entlassen und das Team somit deutlich verkleinert. Was zunächst nur ein Gerücht war, wurde mittlerweile von Raven offiziell bestätigt.

Nach der Fertigstellung von Spielen wie Wolfenstein und X-Men Origins: Wolverine wollte man den Mitarbeiterstab geringfügig verkleinern, um sich besser auf die künftigen Projekte konzentrieren zu können. Dazu zählt unter anderem der Ego-Shooter Singularity, der im ersten Quartal 2010 erscheinen soll.