World of Darkness : Alle Jahre wieder gab es auch 2013 auf CCPs EVE Fanfest einen Blick auf World of Darkness zu erhaschen. Alle Jahre wieder gab es auch 2013 auf CCPs EVE Fanfest einen Blick auf World of Darkness zu erhaschen.

Mindestens seit 7 Jahren (inklusive Konzeption) werkelt CCP Games nun schon an World of Darkness, dem MMO auf Basis des gleichnamigen Pen&Paper-Rollenspiels, am PC vor allem für die beiden Vampire: The Masquerade-Spiele Redemption und Bloodlines bekannt.

Bis heute sind Infos und Anschauungsmaterial äußerst überschaubar, aber wie in den letzten Jahren zuvor gab es auch dieses wieder ein Lebenszeichen von dem Online-Spiel auf CCPs EVE Fanfest in Reykjavik. Dort wurden anscheinend auch erste Gameplay-Szenen gezeigt. Und das, obwohl World of Darkness laut den Entwicklern noch nicht einmal komplett aus der Vorproduktions-Phase raus sein soll.

Derzeit arbeiten rund 70 Mitarbeiter des Studios an dem MMO, in letzter Zeit vor allem an der Server-Infrastuktur und den Vampir-Kräften. Auch auf Social-Fuktionen scheint man sich derzeit verstärkt zu fokussieren, auf die man auch das restliche Jahr weiter viel Energie stecken möchte. Etwa in das Zusammenspiel mit externen Social-Funktionen. Ansonsten stehen für 2013 die Implementierung weiterer PvE-Inhalte sowie Arbeiten am Kleidungs-System auf dem Plan.

Entsprechend ist auch dieses Jahr mit einer öffentlich spielbaren Version von World of Darkness wohl kaum zu rechnen. Ob man hingegen wieder ein Jahr bis zum EVE Fanfest 2014 warten muss, um das nächste Lebenszeichen des Spiels zu sehen, wird sich zeigen müssen.

Quelle: Massively.Joystiq.com