World of Darkness : Wer gehofft hatte, er könne seine Twilight-Fan-Fiction in CCPs World of Darkness ausleben, wird wohl enttäuscht werden. Wer gehofft hatte, er könne seine Twilight-Fan-Fiction in CCPs World of Darkness ausleben, wird wohl enttäuscht werden.

Bereits seit Längerem ist bekannt, dass Entwickler CCP beim Online-Spiel World of Darkness unter anderem drei Ziele verfolgt: Sehr viele Möglichkeiten zur Charakter-Individualisierung nebst Kleidung zu implementieren, einen nicht geringen Fokus auf weibliche Spieler zu richten sowie Social-Funktionen einzubauen. Innerhalb der Community führte das schnell zu Unkenrufe, die CCP vorwarfen, das Spiel an die »Twilight-Generation« anzupassen.

Doch CCP machte jetzt ganz deutlich klar, dass das Gegenteil der Fall ist. World of Darkness soll definitiv seinem Namen gerecht werden und sich zum Schluss nicht als World of Glitter entpuppen.

»Du könntest Glitzer-Pulver auf deinen Bildschirm werfen.«, so Executive Producer Chris McDonough gegenüber pcgamesn.com. Aber mehr Glitzer wird es nicht geben. Darüber hinaus wurden bereits jetzt die Charakter-Namen »Edward« und »Bella«, die beiden Hauptcharaktere der Twilight-Reihe, gebannt.

CCP hat also eine klare Vorstellung davon, wie die Atmosphäre in World of Darkness aussehen soll. Schnulzige Romantik, glitzernde Vampire und Twilight-Fan-Treffen sollen nicht dazu gehören.

Quelle: pcgamesn.com