Der Entwickler Wargaming veröffentlichte kürzlich das Update 8.4 auf den europäischen Servern des Panzer-Onlinespiels World of Tanks. Mit dem Update rollen zehn schlagkräftige Jagdpanzer aus Großbritannien auf das Schlachtfeld. Zusammen mit der brandneuen britischen Jagdpanzerreihe bringt Update 8.4 auch drei deutsche leichte Panzer: Pz I, Pz I Ausf. C und Pz II Ausf. G und den sowjetischen Premium Jagdpanzer SU-100Y.

Neben der Panzer-Verstärkung gibt es noch mehr Neuigkeiten. Unter anderem wurden die vier Schlachtfelder Steppen, Fischerbucht, Ensk und Live Oaks grafisch überholt und World of Tanks verfügt über ein neu gestaltetes Tutorial, das angehende Panzerkommandanten an die Hand nimmt. Frischlinge erhalten eine Einweisung in die Grundlagen wie die Panzer-Steuerung, die Crewfähigkeiten und Tipps für die Gefechte.

Das Update 8.4 ist am 6. März in Europa erschienen. Am 7. März erreicht der Patch die nordamerikanischen Server. Details zu den Update-Inhalten finden Sie auf der offiziellen Webseite. Neben einem Gameplay-Trailer (oben) zeigen wir hier neue Bilder aus dem Update 8.4.

World of Tanks - Screenshots zum Update 9.12