World of Tanks : World of Tanks erhält demnächst ein neues Update auf die Version 9.0. In einem neuen Entwickler-Video geht Wargaming auf die anstehenden Änderungen ein. World of Tanks erhält demnächst ein neues Update auf die Version 9.0. In einem neuen Entwickler-Video geht Wargaming auf die anstehenden Änderungen ein.

Das Entwicklerstudios Wargaming hat ein neues Entwickler-Video zu den anstehenden Änderungen in der kommenden Spielversion 9.0 des Panzer-MMOs World of Tanks veröffentlicht.

Das bevorstehende Update wird unter anderem signifikante Verbesserungen an der dem Spiel zugrunde liegenden Havok-Engine mit sich bringen. Unter anderem ist etwa die Rede von einem realistischerem Fahrverhalten bei den Panzern und einem höheren Detailgrad der Modelle. Zudem wird ein Teil der neuen Physik-Engine den Weg in das Spiel finden und für den einen oder anderen neuen Effekt sorgen. So lassen sich etwa die Geschütztürme der Panzer durch einen Treffer des Munitionsvorrats wegsprengen.

Außerdem bringt Update 9.0 einen neuen Spielmodus mit sich: Historische Gefechte. Gekämpft werden darf in dessen Rahmen nur mit historischen Panzern. Mit der Einführung des neuen Modus gehen auch einige Änderungen an den Technologie-Bäumen einher, die vor allem die deutschen Fraktion betreffen. Einige Panzermodelle werden in Zukunft nämlich in mehrere Unterkategorien aufgeteilt.

Abschließend gibt es zudem einige Änderungen an den vorhandenen Karten, die ebenfalls in besagtem Video kurz angerissen werden:

World of Tanks - Screenshots zum Update 9.12