World of Warcraft: Warlords of Draenor - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 13. November 2014  |   Publisher: Activision Blizzard   arrow Details & Anforderungen

Test & Artikel

World of Warcraft: Warlords of Draenor im Test

Kurz vor dem zehnten Geburtstag des genreprägenden MMOs erscheint die fünfte große WoW-Erweiterung Warlords of Draenor zum Test. Erstmals gibt es keine neuen Rassen oder Klassen, trotzdem vermuten viele Spieler hier das beste Addon von allen. Aber stimmt das? » mehr

Phänomen Warcraft - Teil 2: Azeroth erobert die Welt

Vom Dune-2-Klon wächst Warcraft sukzessive zum Welterfolg heran – und zum beliebtesten Fantasy-Universum der Spielegeschichte. Wie konnte es dazu kommen? » mehr

Phänomen Warcraft - Teil 1: So entstand Warcraft

Menschen und Orcs, Helden und Serverschlangen, epische Dramen und charmanter Humor: Für Computerspieler ist Azeroth längst die bedeutendste Fantasy-Welt, die bald sogar ins Kino kommt. Ihre Geschichte beginnt in den frühen Neunzigern, als ein Häuflein kalifornischer Chaoten auf den Echtzeitstrategie-Geschmack kommt. » mehr

Top 10 der besten Online-Rollenspiele 2015 - Die fetten Jahre sind vorbei

2015 war kein gutes Jahr für das Genre der Online-Rollenspiele. Spannende Neuerscheinungen? Mangelware. Die etablierten MMOs müssen es richten. Wir blicken auf die Highlights des Jahres zurück. » mehr

Die World of Warcraft-Marke erklärt - »Free2Play war nie ein Thema.«

World of Warcraft kann man nun auch ohne Abo und Gametime-Card spielen. Lead Designer Ion Hazzikostas erklärt, was sich Blizzard von der neuen WoW-Marke erwartet. » mehr
» Alle Artikel zu World of Warcraft: Warlords of Draenor anzeigen (11)

News

World of Warcraft - Alljährlicher Spendenmarathon wird offizielles Ingame-Event

Das jährliche Spenden-Event »Running of the Gnomes« in World of Warcraft wird ab sofort offiziell von Blizzard Entertainment unterstützt. Es wird sogar spezielle Ingame-Anpassungen geben. » mehr
05.05.2017 | 7 Kommentare

World of WarCraft - Betrügerische Emails versprechen kostenloses Mount

WoW-Spieler erhalten derzeit offenbar vermehrt täuschend echte Phishing-Emails, die ein kostenloses Mount versprechen. Blizzard warnt vor der Eingabe von Account-Daten. » mehr
05.04.2017 | 11 Kommentare

WoW - Blizzard stoppt Fan-Mod, die Quests aufmöbeln sollte

Die Fan-Mod Warcraft Tales für WoW hatte ambitionierte Pläne. Die Quests der Stufen 1-60 sollten vertont werden. Doch Blizzard stoppte das Projekt. » mehr
30.03.2017 | 30 Kommentare

WoW - Blizzard bannt Top-Spieler für den Verkauf von Raid-Plätzen und Dungeon-Runs

Blizzard macht ernst: Einige Top-Spieler in World of Warcraft wurden dafür gebannt, dass sie begleitete Dungeon-Runs und Raid-Plätze gegen Echtgeld angeboten haben. » mehr
10.03.2017 | 57 Kommentare » Alle News zu World of Warcraft: Warlords of Draenor anzeigen (155)

Tipps & Cheats

Guide: Klassen-Guide zum Schamanen

Im Klassen-Guide zu World of WarCraft: Warlords of Draenor stellen wir drei Beispiel-Builds für den Schamanen vor und zeigen die besten Skills und die wichtigsten Neuerun ... » mehr

PREISE ZUM SPIEL
35,99 €

Details zu World of Warcraft: Warlords of Draenor

World of Warcraft: Warlords of Draenor ist das fünfte Addon zu Blizzards Erfolgs-MMO World of Warcraft. Die Helden kehren in der Expansion in die Scherbenwelt Draenor zurück, nur eben vor ihrer Zersplitterung durch den Orc-Schamanen Ner'zhul. Der neue Kontinent besteht wie schon die Scherbenwelt zunächst aus sieben Gebieten, die alle komplett neu gestaltet wurden. Die Höchststufe wird um zehn Level auf die Stufe 100 angehoben und außerdem hat jeder Spieler, der sich die neue Erweiterung anschafft, die Möglichkeit, einen Charakter egal welchen Levels auf Stufe 90 zu befördern, um sofort alle neuen Inhalte uneingeschränkt erleben zu können. Die lange geforderte Überarbeitung der Charaktermodelle der ursprünglichen spielbaren Rassen wird genauso umgesetzt wie das seit Urzeiten angekündigte »Housing«, das nun in Form des Aufbaus einer eigenen Garnison seinen Weg ins Spiel finden wird. Zudem wurden sieben neue Dungeons, zwei Schlachtzüge, ein PvP-Gebiet, neue Weltbosse sowie diverse Updates des Inventars, ein neu entwickeltes Wertesystem und ein individueller Abenteuer-Guide angekündigt. Mit der Garnison wird das lange erwartete Housing-Feature eingeführt, das nicht nur den Bau einer spielereigenen Hütte, sondern auch das Errichten eines kompletten kleinen Städtchens gestattet. Jeder Spieler erhält eine eigene Garnison, deren Gebäude er nach seinen Wünschen aufstellen und ausbauen kann. Außerdem können Anhänger rekrutiert werden, die anschließend auf Missionen geschickt werden und dabei Ressourcen einsammeln, sogar wenn der Chef gerade gar nicht online ist. Hinzu kommen diverse Upgrade-Möglichkeiten für die arbeitenden NPCs sowie für die verschiedenen Gebäude. Auf Draenor wird es sechs komplett neue Fünf-Spieler-Dungeons (Blutschlägerschlackemine, Schwarzfelsdepot, Auchindoun, Arrakoaspitzen, Schattenmondgrabstätten, Eisenkaserne) sowie eine Neuauflage der Schwarzfelsspitze, die aus klassischen WoW-Tagen bekannt ist, geben. Dazu kommen zunächst zwei Schlachtzüge (Schwarzfelsfabrik und Hochfels) mit insgesamt 16 Bossen, denen auf den seit Patch 5.4 bekannten Schwierigkeitsgraden das Fell über die Ohren gezogen werden darf.
Cover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 13. November 2014
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.battle.net/wow/de/wa...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 876 von 7002 in: PC-Spiele
Platz 58 von 317 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 215 User   hinzufügen
Wunschliste: 31 User   hinzufügen
WoW: Warlords of Draenor ab 20,99 € im Preisvergleich  WoW: Warlords of Draenor ab 20,99 € im Preisvergleich

Offizielle Systemanforderungen:

Minimale Systemanforderungen:
CPU: Intel Core2 Duo E6600 oder AMD Phenom X3 8750
RAM: 2 GB RAM
DirectX:
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800 GT, ATI Radeon HD 4850 oder Intel HD Graphics 3000
Festplatte: 35 GB
Empfohlene Systemanforderungen:
CPU: Intel Core i5 2400, AMD FX-4100 oder besser
RAM: 4 GB RAM
DirectX:
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 470, ATI Radeon HD 5870 oder besser
Festplatte: 35 GB
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten