Warcraft-Film : Im Rahmen der Comic-Con 2013 in San Diego wurde ein erster Teaser-Trailer zur kommenden Warcraft-Verfilmung gezeigt. Im Rahmen der Comic-Con 2013 in San Diego wurde ein erster Teaser-Trailer zur kommenden Warcraft-Verfilmung gezeigt. Legendary Pictures, Warner Bros. und Blizzard haben im Rahmen der aktuell in San Diego stattfindenden Comic-Con einen ersten Teaser-Trailer zum Warcraft-Film gezeigt, über den bereits seit längerem relativ offen spekuliert wird. Es war das erste Mal, dass das Projekt auf einer größeren Veranstaltung offiziell anhand erster Bewegtbilder präsentiert und damit bestätigt wurde.

Zwar gibt es zur Zeit noch keinen Mitschnitt des Trailers im Internet, allerdings wurden einem Bericht der englischsprachigen Webseite cinemablend.com zufolge Live-Action-Sequenzen gezeigt, die mit allerlei CGI-Elementen und Effekten unterlegt waren. Zu sehen gewesen sein soll ein Krieger mit einem großen Schild auf dem Rücken, der durch eine von einem grünlich schimmernden und wolkenbehangenen Himmel in Szene gesetzte Wüste lief. Von einem auf dem Boden liegenden Rüstungshaufen nahm er einen weiteren Schild auf, zog sein Schwert und schlug damit auf den Schild ein - offenbar, um jemanden oder etwas herbeizurufen. Wie aus dem Nichts tauchte dann ein Ork mit einem Kriegshammer auf und die Waffen der beiden Kontrahenten prallten aufeinander. Anschließend blendete das Bild aus und ein Warcraft-Schriftzug war zu sehen.

Es ist also wohl davon auszugehen, dass der Film unter dem Titel Warcraft in die Kinos kommen und auf dem grundlegenden Warcraft-Universum basieren wird - und nicht etwa auf dem Online-Rollenspiel World of Warcraft . Die Dreharbeiten zur Warcraft-Verfilmung sollen Anfang 2014 beginnen. Als Regisseur ist Duncan Jones (u.a. Moon und Source Code) verantwortlich. Erst kürzlich gaben die involvierten Parteien zudem zu verstehen, sich ausreichend Zeit mit der Verfilmung des Stoffes nehmen zu wollen. Mit einem Kinostart von Warcraft dürfte also wohl kaum vor 2015 zu rechnen sein.