World of WarCraft : World of WarCraft: Entwickler Blizzard und Grafikchip-Hersteller Nvidia gehen beim Online-Rollenspiel gemeinsame Wege World of WarCraft: Entwickler Blizzard und Grafikchip-Hersteller Nvidia gehen beim Online-Rollenspiel gemeinsame Wege Nach Spielen wie Unreal Tournament 2004, Doom 3 und Far Cry hat Grafikchip-Hersteller Nvidia nun auch das Online-Rollenspiel World of WarCraft in das Kooperationsprogramm "The way it's meant to be played" aufgenommen. Nach bisherigen Erfahrungen bedeutet dies, dass Besitzer von Grafikkarten mit Nvidia-Chips - zumindest am Anfang - leichte Performancevorteile gegenüber Spielern mit ATI-Grafikkarten haben werden. So kündigte World of WarCraft-Entwickler Blizzard auch an, das Online-Rollenspiel speziell für die gesamte Hardware-Palette von Nvidia zu optimieren.

Nvidia startete in diesem Zusammenhang auch die Verlosung von 1.000 Accounts für den Betatest von World of WarCraft an. Europäische Spieler sind aber wieder einmal von der Verlosung ausgeschlossen. Bleibt zu hoffen, dass mit dem Start des europäischen Betatests, Nvidia sich der hiesigen Community gegenüber ebenso großzügig zeigt.