World of WarCraft : World of WarCraft: Ein echter Kassenschlager in Nord-Amerika und Australien World of WarCraft: Ein echter Kassenschlager in Nord-Amerika und Australien Blizzard schwimmt weiterhin auf einer Welle des Erfolges. Nach eigenen Angaben wurde das Online-Rollenspiel World of WarCraft mittlerweile mehr als 600.000 mal in Nord Amerika, Australien und Neuseeland verkauft. World of WarCraft ist damit weiterhin das am schnellsten wachsende MMORPG (massively multiplayer online role-playing game) aller Zeiten. Und noch einen weiteren Rekord hält Blizzard seit neustem: Während der Weihnachtsfeiertage waren in Nord-Amerika mehr als 200.000 Spieler gleichzeitig in der Fantasywelt Azeroth unterwegs. Das schaffte bisher kein anderes Online-Rollenspiel in den USA und Kanada. Angesichts des Käufer-Ansturms seien nahezu alle World of WarCraft-Exemplare in Nord-Amerika ausverkauft, hieß es.

In Europa ist am gestrigen Montag die Finale Beta-Phase gestartet. In deren Verlauf werden die letzten Tests durchgeführt, bis in wenigen Wochen World of WarCraft auch offiziell in Deutschland und den anderen europäischen Ländern startet. Die Verkaufsversion enthält einen kostenlosen Zugang zu den Online-Servern für einen Monat. Danach fallen monatliche Gebühren an, die Sie hier im Detail nachlesen können. Mehr Infos zum Spiel finden Sie auch in unserem aktuellen GameStar-Sonderheft.