World of WarCraft : Blizzard Blizzard In einer Online-Umfrage auf GameStar.de hatte vor Kurzem fast die Hälfte der 10.000 Teilnehmer Interesse an günstigeren Alternativen zu den bestehenden Monats-Abos von World of WarCraft signalisiert. Populärste Forderung: Eine Abo-Variante, bei der Spieler nur eine begrenzte Zahl von Stunden pro Monat in World of WarCraft eintauchen können, dafür deutlich weniger Gebühren zahlen.

GameStar hat die Ergebnisse der Umfrage an Blizzard weiter geleitet. Jetzt nahm die Firma uns gegenüber Stellung: Die Umfrage sei "interessant", trotzdem sieht Blizzard keinen Handlungsbedarf: "Wir planen zur Zeit keine Änderung unserer Abos in Europa."