World of WarCraft : Schlechte Pings und nicht erreichbare Server waren in den letzten Wochen Hauptgrund für die Unstimmigkeiten in der World of Warcraft-Community. Mit dem neuen Patch 1.8.1 wollte Blizzard die schlechten Internetverbindungen verbessern, doch seit Erscheinen des Bugfixes kommt es zu größeren Problemen.

Wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind und um ein Item würfeln, kann das Spiel abstürzen. Ein Mitarbeiter bestätigt im offiziellen Forum (LINK) dass es einen Fehler gibt, "der beim Würfeln um seltene Items den Spieler mit einem kritischen Fehler #132 aus dem Spiel wirft".

Einen Trick um die Zwangspause zu umgehen nennt er auch: "Für die Zwischenzeit empfehlen wir euch, den Plündermodus auf 'Plündermeister' umzustellen, oder beim Würfeln zu passen und anschließend nach Absprache zu looten".

Wann ein Update kommt, das die Probleme behebt, ist nicht bekannt.

Update: Durch den Hotfix 1.8.2 von heute morgen wurde der Fehler behoben.