World of WarCraft : Auf dem Testrealm zum kommenden Content-Patch (Version 5.4) von World of Warcraft ist ein neuer Itemshop aufgetaucht. Das ist noch nichts besonderes, denn Bliazzrd hat bereits fleißig Mounts, Pets und kosmetische Items unter das Volk von Azroth gebracht. Allerdings ist der neue Itemshop von etwas anderer Natur, denn nun könnt ihr zum ertsen Mal Items erstehen, die das Spielgeschehen beeinflussen.

Bis jetzt gibt es zwei Gegenstände in dem Shop. Einen Trank, der eure gewonnene Erfahrung durch das Töten von Monstern und erledigten Aufträgen um 100 Prozent erhöht und einen Beutel mit 50 geringen Amuletten, die zum Tausch gegen andere Amulette gebraucht werden, mit denen man dann in den Raids Extrawürfe für Loot bekommt.

Zwar gibt es beide Gegenstände bereits jetzt auf den Liveservern von Gegnern zu erbeuten, bis jetzt war es in World of Warcraft allerdings noch nicht möglich, spielbeeinflussende Items im Shop zu kaufen. Wie sich die Preise gestalten ist noch unklar, da im Moment eine Testrealm-Währung genutzt wird. Ob dieser Shop auch wirklich seinen Weg in das Spiel finden wird, ist auch noch nicht sicher. So bleibt abzuwarten, ob diese beiden Gegenstände nur die Vorreiter für viele Microtransaktions-Items sind oder sich die Sache im Sand verläuft.

Bereits im vergangenen Monat hatte Blizzard Entertainment über Pläne für einen solchen Item-Shop ganz offen gesprochen.

Mehr zu World of WarCraft finden Sie auf unserer Partnerseite speedydragon.de.

World of WarCraft: Mists of Pandaria
Die vielen spaßigen Details wie etwa die »Yakwaschanlage« oder auch …