Worms : In Worms Facebook können Nutzer der sozialen Plattform die Würmer auf ihre Freunde loslassen. In Worms Facebook können Nutzer der sozialen Plattform die Würmer auf ihre Freunde loslassen. Team 17 arbeitet neben Worms Revolutionan einem weiteren Spiel mit den kriegsdürstenden Würmern. Zum Facebook-Spiel Wormswurde jetzt die Closed-Beta gestartet. Interessenten können sich auf der Facebook-Seite des Spiels anmelden.

Wie in Worms-Spielen üblich tritt man mit seiner kleinen Wurm-Armee gegen seine Freunde an. Dabei stehen den Spielern allerhand abgedrehter Waffen wie heilige Granaten, explodierende Bananen, Luftangriffe oder Spreng-Schafe zur Verfügung. Typisch für Socialgames steigen die Würmer im Level und lassen sich mit allerhand Accessoires ausstatten.

Diese können über die Ingame-Währung gekauft werden. Ob man sich diese erspielen kann oder mit echtem Geld kauft, ist noch nicht bekannt. Mit der Ingame-Währung lassen sich auch in den Partien Waffen kaufen, die man seinen Freunden, also seinen Feinden, entgegenschickt.

Hat man gerade keinen Freund zur Hand, kann man sich den Herausforderungen widmen. Dazu zählen Zielübungen und andere Aufgaben. Wann das Spiel aus der Closed-Beta geht und für alle Nutzer des sozialen Netzwerkes zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt.