Seit letzter Woche kann das Rundenstrategiespiel XCOM: Enemy Unknownbei Valves Online-Plattform Steam vorbestellt werden. Umso mehr Spieler zuschlagen, umso größer wird die Belohnung, die alle Spieler erhalten.

Dazu hat der Entwickler Firaxis jetzt die Systemanforderungen veröffentlicht. Die fallen moderat aus: Mit einem 2 GHz-Zweikernprozessor und einer Nvidia 8600 GT bzw. Radeon 2600 XT sollte das Spiel laufen.

Die vollständigen Systemanforderungen:

  • Minimum:

  • OS: Windows Vista

  • Prozessor: 2 GHz Dual Core

  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM

  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600 GT / ATI Radeon HD 2600 XT oderr besser

  • DirectX®: 9.0

  • Festplatte: 20 GB HD frei

  • Sound: DirectX Compatible

  • Weitere Voraussetzungen :Breitband Internet Verbindung
    Zusatz: Einmalige Internet-Aktivierung über Steam erforderlich; Software Installationen zum Spiel benötigt zudem Steam Client, Visual C++ 2008 Redistributable, DirectX und Microsoft .NET 4.

  • Empfohlen:

  • OS: Windows 7

  • Prozessor: 2 GHz Dual Core (Intel Core 2 Duo 2.4 GHz oder Athlon X2 2.7 GHz)

  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9000 series / ATI Radeon HD 3000 series oder besser

  • DirectX®:9.0

  • Festplatte: 20 GB HD frei

  • Sound: DirectX Compatible

  • Weitere Voraussetzungen: Breitband Internet Verbindung
    Zusatz: Einmalige Internet-Aktivierung über Steam erforderlich; Software Installationen zum Spiel benötigt zudem Steam Client, Visual C++ 2008 Redistributable, DirectX und Microsoft .NET 4.

XCOM: Enemy Unknown
Die Dünnen Männer haben nicht nur einen Sonnenbrillen-Fimmel, sondern können auch Giftwolken spucken.