XCOM : XCOM, der Ego-Shooter von 2K Marin, verspätet sich abermals. Nachdem das Spiel zunächst für 2011 geplant war und anschließend auf 2012 verschoben wurde, hat der Publisher Take Two den Release jetzt auf das Geschäftsjahr 2014 gesetzt. So soll XCOM irgendwann zwischen dem 31. April 2013 und dem 31. März 2014 erscheinen. Das geht aus einem aktuellen Finanzbericht des Unternehmens hervor.

Damit überholt das eigentlich später angekündigte Strategie-Remake XCOM: Enemy Unknown vom Entwickler Firaxis die Ego-Shooter-Fassung von 2K Marin. Wie der Publisher kürzlich erklärt hat, soll Enemy Unknown noch im Oktober 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht werden.

Ob mit der erneuten Verschiebung auch Veränderungen oder gar eine Umgestaltung des Spiels einhergehen, hat Take Two nicht bekanntgegeben.