Astroneer - Gameplay-Trailer zum Early-Access-Release & begeisterte erste Spieler

Freitag, 16. Dezember 2016 um 12:42

Schon wenige Stunden nach dem Release von Astroneer als Early-Access-Version auf Steam und im Game Preview Programm von Xbox One sind die ersten Spielerstimmung zur »Koop-No-Man's-Sky-Alternative« begeistert von dem noch unfertigen, 20 Euro teurem Spiel.

In diesem Trailer bekommen wir ein paar Szenen aus Astroneer zu sehen und werfen dabei auch einen Blick auf die Terraforming-Funktionen und die verschiedenen Planeten, die wir mit bis zu drei Mitspielern erkunden können.

Die Welten sind dabei ähnlich wie bei No Man's Sky prozedural erschaffen, allerdings gibt es keine Flora und Fauna. Dafür kann man aber gleich eigene Basen bauen.

Die ersten User-Kritiken loben neben der minimalistischen aber stilvollen Grafik auch die spielerischen Möglichkeiten. Auch die Balance aus Survival, Erkundung und Crafting scheint Astroneer schon gut zu treffen. Andere Spieler warnen allerdings auch, dass man wie bei Early-Access-Spiele fast schon üblich mit Bugs und überschaubarem Content rechnen muss. Auch die Performance scheint noch Probleme zu machen.

Einen Release-Termin für die fertige Version von Astroneer gibt es noch nicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen