Guild Wars 2: Path of Fire - Test-Video: Zurück zu den Wurzeln

Freitag, 06. Oktober 2017 um 13:53

Erstmalig gibt es in der Guild-Wars-Reihe Mounts, also Tiere, auf denen die Spieler reiten können. Möglich macht das Guild Wars 2: Path of Fire, das nunmehr zweite Addon für das Online-Rollenspiel von 2012. In Path of Fire begeben wir uns in den Landstrich Elona, um gegen den Kriegsgott Balthasar zu kämpfen. In Elona waren wir übrigens bereits in Guild Wars: Nightfall unterwegs. Viele Orte und Namen dürften Veteranen daher bekannt vorkommen. Neu ist aber, dass wir Elona auf dem Rücken von Raptoren, Springern, Schweberochen, Schakalen und Greifen erkunden. Die Mounts sind (bis auf den Greif) auch notwendig, um die Maps in ihrer Gänze zu erleben. 

Wie das alles funktioniert, wie sich die Story von Path of Fire schlägt und was das Addon sonst noch an Neuerungen bringt, erklären wir im Test-Video. Und die gelegentlichen Ruckler im Video sind zu 99% auf die Aufnahmesoftware zurückzuführen. Wir bitten, das zu entschduldigen.

Guild Wars 2: PoF

Genre: Rollenspiel

Release: 22.09.2017


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.