Hearthstone: Malfurion der Befallene - Der Jade-Druide im aktuellen Addon

Montag, 14. August 2017 um 16:45

Der altbekannte Jade-Druide hat es allem Anschein nach auch in die aktuelle Erweiterung von Hearthstone geschafft. Natürlich wird er in dieser Variante passend zu Knights of the Frozen Throne um einige neue Karten wie z.B. Malfurion der Befallene erweitert. Die Grundmechanik in diesem Deck sind die sogenannten Jadegolems. Der erste hervorgerufene startet mit 1/1 und die darauffolgenden steigern sich immer um +1/+1. So hat also jeder Jadegolem einen Angriffs- und einen Lebenspunkt mehr als sein Vorgänger. Es gibt mehrere Karte, die diese Diener hervorrufen wie z.B. Jadeidol oder Jadebehemoth. Das erste Jadeidol sollten wir zum Golem machen, das zweite wird dann üblicherweise dreifach zurück ins Deck sortiert. So kann der Druide nie Kartenermüdung erleiden und uns gehen niemals die Golems aus.

Mit der neuen Karte Seuchenherd halten wir lange durch und feiern ein Comeback, wenn der Gegner unsere Seite freigeräumt hat, selber aber viele Diener besitzt. Mit Üble Verseuchung oder Pflege haben wir immer genug Karten auf der Hand. Tolle Karten für die Eröffnungshand sind Jadeidol, Wildwuchs oder Jadeblüte. Gegen Aggro-Decks kann man Zorn und sogar Prankenhieb behalten.

Hieraus besteht unser Deck:

2 x Anregen
1 x Irdene Schuppen
2 x Jadeidol
2 x Wildwuchs
2 x Zorn
2 x Jadeblüte
1 x Fandral Hirschhaupt
2 x Jadegeist
2 x Prankenhieb
1 x Zauberbrecher
2 x Pflege
2 x Seuchenherd
1 x Aya Schwarzpfote
1 x Der schwarze Ritter
2 x Jadebehemoth
1 x Malfurion der Befallene
2 x Urzeitlicher Drache
2 x Üble Verseuchung

Deck-Code: AAECAZICBvIF+AyuqwKUvQL5wAKZ0wIMQF/+AcQG5Ai0uwLLvALPvALdvgLJxwKgzQKHzgIA

Viel Spaß beim Ausprobieren

Hearthstone

Genre: Strategie

Release: 21.01.2014


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.