In eigener Sache - Video: Warum es kein Moin Michi mehr gibt

Dienstag, 02. Mai 2017 um 15:10

83 Mal sagten wir »Moin Michi!« und damit soll jetzt Schluss sein? Das tägliche Format auf GameStar.de und unserem YouTube-Kanal war eine kleine, nette Idee und gerade der Personality-Aspekt gefiel einem Großteil unserer Fanbase. Warum also wird die Video-Serie in der aktuellen Form eingestellt und was können Fans weiterhin von uns erwarten?

Video-Chef Christoph Klapetek möchte hier ein überfälliges Statement zum Thema machen: Wirtschaftlichkeit, Klicks und Reichweite sind uns wichtig, aber nicht alles.

Alle weiteren Aspekte über die Produktionsweise und Performance von »Moin Michi!« seht ihr direkt im Video. Vor allem aber klären wir auch: So geht es mit dem »Fenster in die Redaktion« weiter. Denn die Idee hinter dem Format wollen wir auf jeden Fall fortleben lassen. 


Kommentare(120)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.