News: Call of Duty: Zombies Chronicles aufgetaucht - Indie-Spiel muss Namen wegen Prey ändern

Donnerstag, 04. Mai 2017 um 14:00

Themen am 04.05.2017

Call of Duty Zombies Chronicles aufgetaucht

Zombies Chronicles heißt offenbar eine DLC-Sammlung für Call of Duty: Black Ops 3 die eine Reihe beliebter Zombie-Maps aus Black Ops 1, 2 und World at War zurückbringt.

Aufgetaucht ist der DLC zunächst bei der US-Altersfreigabebehörde ESRB, die Inhalte haben findige Spieler nach einem jüngsten Update in den Spieldateien von Black Ops 3 gefunden.

So enthält der Zombie-DLC wohl insgesamt acht Maps. Nämlich Nacht der Untoten, Verruckt and Shi No Numa aus World at War, Kino Der Toten, Ascension, Shangri-la and Moon aus Black Ops und Origins aus Black Ops 2. Dazu außerdem Calling Cards verschiedener Zombie-Modus-Helden.

Eine offizielle Ankündigung mit Termin und Preis steht noch aus, der Entwickler Treyarch hatte aber noch für heute eine nicht näher genannte Ankündigung versprochen.

 

Zoff zwischen Prey und Prey for the Gods

Das Indiespiel Prey for the Gods muss seinen Namen ändern. Das haben die Entwickler von No Matter Studios in einem aktuellen Blogbeitrag erklärt. Der Grund: Beim Versuch den Namen Prey for the Gods schützen zu lassen, ist man auf Widerstand von Bethesda bzw. Zenimax gestoßen, die sich den Namen ihres Spiels Prey haben sichern lassen.

Da man das Crowdfunding-Geld nicht in einen Rechtsstreit investieren will, nennt man das Spiel Kurzerhand um. Und zwar in Praey for the Gods – mit ae. Ursprünglich wollte man den Spieltitel mit der Doppeldeutigkeit von Pray = beten und Prey = Beute sogar mit dem Symbol æ schreiben, empfand das aber bei Suchanfragen für zu kompliziert zu tippen.

 

Immerhin: Praey fort he Gods darf sein Logo mit einer stilisierten betenden Frau behalten.

 

Praey for the Gods soll eine Hommage an den PlayStation-Klassiker Shadow of the Colossus werden und ist über Kickstarter erfolgreich finanziert worden. Das Actionspiel soll für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

 

The Division gratis spielbar

Der MMO-Shooter The Division ist dieses Wochenende auf allen Plattformen kostenlos spielbar.

Laut den Entwickler von Ubisoft Massive steht das komplette Spiel mit allen Inhalten offen. Jegliche Fortschritte werden zudem übertragen, wenn man nach dem Wochenende die Vollversion des Spiels kauft.

Auf PS4 und Xbox One sollte man schon jetzt loslegen können, auf dem PC geht‘s ab 19:00 Uhr los. Das Gratis-Event endet dann am Montag, den 8. Mai.

 

News
752 Videos
5.805.524 Views

CoD: Black Ops 3

Genre: Action

Release: 06.11.2015


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.