News: Morrowind-Addon für Elder Scrolls Online - Neues Bioware-Spiel kein RPG

Mittwoch, 01. Februar 2017 um 14:00

Richtigstellung zu Fallout New Vegas 2

Wir fangen an mit einem leider enttäuschenden Update zur Meldung von gestern. Da hatten wir berichtet, dass die Website fraghero.com Insider-Infos zu Fallout New Vegas 2 habe, dass bei Obsidian entstehe. Das Problem an der Sache: Der von fraghero genannte Insider bestreitet irgendetwas mit der Sache zu tun zu haben. Schlimmer noch: Die von fraghero als Beweis für gute Insiderkontakte verlinkten Artikel zu The last of Us 2 und Red Dead Redemption 2 wurden nachträglich verändert, um den Anschein zu erwecken, dass man schon der offiziellen Ankündigung alle Fakten gewusst habe. Fraghero hat aber lediglich die nicht passenden Infos im Artikel ausgetauscht. Wir bitten die Verwirrung zu entschuldigen.

Neues Bioware-Spiel, kein Skate4

EA hat im bericht der aktuellen Quartalszahlen einen Ausblick auf die geplanten Spiele für 2017 und darüber hinaus gegeben. So wird einer der wichtigsten Titel Star Wars Battlefront 2, das mehr Helden, mehr Schauplätze und eine Singleplayer-Kampagne haben wird.

Zudem arbeitet man auch an einem neuen Need for Speed, dass sich auf kompetitive Online-Modi fokusieren soll.

Und auch Bioware arbeitet an einer neuen Marke. Die soll aber – überraschung – kein Rollenspiel, sondern ein Action-Adventure sein, dass die Art und Weise verändern wird, wie Leute Actionspiele spielen. Das wird aber erst Anfang 2018 erscheinen, gut möglich dass EA das Spiel zur EA Play vor der E3 zeigen wird.

Übrigens: Von Skate 4, über das seit Wochen gemunkelt wird, war keine Rede. Dafür aber erfreuliches zu Battlefield 1: Die Spielerzahl ist innerhalb des Launch-Quartals um 50% größer als bei Battlefield 4 im gleichen Zeitraum.

 

Morrowind-Addon für Elder Scrolls Online

Bethesda hat eine neue Erweiterung für The Elder Scrolls Online angekündigt und die hört auf den unter Fans bekannten Titel Morrowind. Die Erweiterung führt die Spieler wieder zurück auf die Insel VVardenfell, die man zuvor schon in The Elder Scrolls 3: Morrowind besucht hat.

Neben einer umfangreichen Hauptstory bringt das Addon außerdem eine neue Klasse, den Warden. Das ist eine Druiden-Waldläufer-Klasse, an deren Seite ein Tier kämpft. Der kann dann neben Bären auch die aus Elder Scrolls 3 bekannten Klippenläufer zur Unterstützung herbeirufen.

Zudem gibt’s mit der Dwemer-Stadt Clockwork-City eine neue Raid-Instanz und erstmals kleinere PvP-Schlachtfelder für drei 4er-Teams.

The Elder Scrolls Online: Morrowind erscheint am 6. Juni für PC, PS4 und Xbox One. Das Addon kostet als Upgrade 39,99 Euro. Für 59,99 Euro gibt’s digital und im Handel eine Version die das bisherige Hauptspiel samt allen DLCs und Morrwind beinhaltet. Zudem gibt’s eine digitale CE und eine große Collector’s Edition mit Dwemerkoloss-Statue für 99 Euro.

Crossover zwischen Payday 2 und Shadow Warrior 2

In einem speziellen Crossover-Event kreuzen Shadow Warrior 2 und Payday 2 ihre Wege. Denn ab sofort gibt’s in Shadow Warrior 2 zwei Waffen aus Payday und die Maske von Gauner Dallas, während in Payday 2 das Katana von Lo Wang und eine Reihe von Dämonenmasken verfügbar sind.

Beide Spiele gibt’s auf Steam außerdem für günstige 29,46 Euro als Bundle.

 

News
671 Videos
5.545.109 Views

ESO: Morrowind
Genre: Rollenspiel
Release: 06.06.2017


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...