Sniper Ghost Warrior 3 - Minimale und maximale Grafik-Details im Vergleich

Donnerstag, 27. April 2017 um 09:13

Wir vergleichen die Grafik von Sniper Ghost Warrior 3 auf dem PC mit minimalen und maximalen Grafik-Details.

Wir haben mit 2160p Auflösung gespielt, zeigen aber im Video die Performance in einer Szene mit 1080p Auflösung im Vergleich. Leider bietet Sniper Ghost Warrior 3 kaum Grafik-Optionen: so lässt sich zum Beispiel die Qualität der Texturen oder Kantenglättung nicht anpassen

Überhaupt wirken sich die Detailstufen von niedrig bis sehr hoch nur wenig auf die Optik aus, am deutlichsten wird der Unterschied bei der Sichtweite. Zwar sieht Sniper Ghost Warrior 3 damit auch auf der niedrigsten Stufe noch anständig aus, richtig Leistung spart das aber nicht. Besonders schade finden wir, dass das Spiel uns bei den Texturen keine Wahl lässt, da diese auf der höchsten Detailstufe teilweise recht schwammig aussehen.

Dieses Video gibt es in 4K UHD bei Candyland auf YouTube. Im Video haben wir einen One GameStar-PC Ultra mit einem Intel Core i7 6700K, 16 GB DDR4 RAM und GeForce GTX 1080 benutzt. Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
470 Videos
3.880.898 Views

Ghost Warrior 3

Genre: Action

Release: 25.04.2017


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen