Star Trek: Discovery - Comic-Con-Trailer zur neuen Serie: Die Klingonen greifen an

Sonntag, 23. Juli 2017 um 11:00

Der Comic-Con-Trailer zur neuen US-Serie Star Trek: Discovery kündigt einen Krieg zwischen der Föderation und den Klingonen an.

In den vielen neuen Szenen zeigt sich T'Kuvma (Chris Obi) als Anführer der Klingonen und welche Rolle dabei Hauptcharakter Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) spielt. Erstmals tritt auch Rainn Wilson als Harry Mudd auf, bekannt aus der Original-Serie Raumschiff Enterprise mit Captain James T. Kirk und Spock.

Die neue Serie spielt rund zehn Jahre vor der Original-Serie Raumschiff Enterprise. Zur Besetzung gehören Sonequa Martin-Green als First Officer Michael Burnham, Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou, James Frain als Vulkanier Sarek, Spocks Vater, Jason Isaacs als Captain Lorca, Doug Jones als Lt. Saru, Anthony Rapp als Lt. Stamets, Maulik Pancholy als Dr. Nambue, Shazad Latif als Lieutenant Tyler, Terry Serpico als Admiral Anderson, Rekha Sharma als Commander Landry, Sam Vartholomeos als Ensign Connor, Mary Wiseman als Kadettin Lily, Chris Obi als Klingone T’Kuvma, Mary Chieffo als Klingone L’Rell, Kenneth Mitchell als Klingone Kol und Rainn Wilson als Harry Mudd, bekannt aus der Original-Serie.

Star Trek: Discovery geht am 24. September auf dem US-Sender CBS an den Start. In Deutschland zeigt Netflix ab dem 25. September die einzelnen Episoden kurz nach der US-Premiere.


Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.