3D-Standard für DVDs - Sensio 3D als optionaler Standard

Das DVD Forum hat als zuständige Organisation die 3D-Technik Sensio 3D von Sensio Technologies als optionalen Standard abgesegnet und sich zugleich gegen Vorschläge anderer Firmen entschieden.

von Georg Wieselsberger,
30.01.2009 15:27 Uhr

Das DVD Forum hat als zuständige Organisation die 3D-Technik Sensio 3D von Sensio Technologies als optionalen Standard abgesegnet und sich zugleich gegen Vorschläge anderer Firmen entschieden. Der neue 3D-Standard setzt auf die Stereoskopie-Technik, bei der abwechselnd Bilder für das rechte und linke Auge angezeigt werden, die über eine spezielle Brille dann einen plastischen Eindruck erzeugen. Die Ausgabe muss zusätzlich zwischen DVD-Player und dem Anzeigegerät synchronisiert werden. Die 3D-DVDs (3DVD) sind teilweise schon im Handel zu finden, ebenso passende Kombinationen aus Brille und Set-Top-Box.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen