Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

3D-Vision-Lesertest - Gewinner & beste Einsendungen

Im GameStar Hardware Club haben wir ein 3D-Paket im Wert von 700 Euro verlost. Jetzt sind die Würfel gefallen.

von Hendrik Weins,
08.10.2010 09:47 Uhr

Nahezu einhundert Leser folgten dem Aufruf, eine Begründung zu schreiben, warum ausgerechnet sie das 3D-Vision-Set gewinnen sollten. Das Paket besteht aus Nvidias 3D-Brille 3D Vision, einer Gainward Geforce GTX 460 Golden Sample und einem LG Flatron W2363D 23-Zoll 120-Hz-Monitor – zur Verfügung gestellt von LG. Unter all den Einsendungen haben wir im dreiköpfigen Hardware-Gremium die kreativsten, abgedrehtesten oder einfach nur schönsten Einsendungen und Kommentare ausgesucht.

Den Gewinner des 700-Euro-Paketes, der nicht nur das 3D-Vision-Set abräumt, sondern auch noch einen Leserartikel dazu verfassen darf, finden Sie im GameStar Hardware Club.

HiddenHeadshot
Hmm... ihr wollt also wissen, warum ich der Richtige für dieses Set bin...
Es ist eigentlich ganz einfach... ich habe einen Kindheitstraum...
wer von euch kennt nicht Tomb Raider? Seit ich diese Spieleserie zum ersten Mal sah, war es um mich geschehen... diese Kraft... diese Schönheit... diese Rundungen... wie das Wasser die perfekt geformten Kurven runter fließt... seit dem wusste ich... ich muss diesem Wasserfall nah sein!
Ich hab schon einiges probiert um diesen magischen Ort zu erleben... ich bin durch diesen Wasserfall gelaufen und habe mir dabei ein Glas Wasser ins Gesicht geschüttet... es half nichts... dieser göttliche Ort war immer noch so fern... hinter einer 17" großen Glasscheibe gefangen... Ihr habt die Möglichkeit diesen Ort aus der Gefangenschaft zu befreien! Gebt mir die Chance endlich mittendrin anstatt nur dabei zu sein!
Sehnsüchtig wartend... euer Hidden

Petruzzo
Ihr wollt einen Testbericht. Womöglich objektiv? Das kann ich Euch bieten!
3D ist für mich kein Neuland, da ich einen Zalman ZM-M220W besitze. Jetzt wäre es interessant diese beiden Technologien zu vergleichen und ob es auch Performanceunterschiede gibt.
Minimum 4 Tests werden geliefert: Combination
Nvidia 8800 GTS - Zalman
8800 GTS - 3D Vision
GTX 460 - Zalman und
GTX 460 - 3D Vision
Was haltet ihr davon?

Hardwarefreak87
mir ist noch was anderes eingefallen (wenn man nur einmal darf dann einfach ignorieren^^):
gebt mir das 3D set, dann lauf ich nur in Boxershorts bekleidet, der 3D Brille auf der Nase und dem Monitor unterm Arm, mit einem Zettel auf der Brust "Gamestar Hardware Club" und einem Zettel aufm Rücken "Wer mich tickt bekommt einen Döner geschenkt" von meiner Haustür bis zum Dönerladen und bestelle dort für jeden der mich aufm Weg getickt hat einen Döner. das ganze wird gefilmt und bei youtube hochgeladen. der Link kommt in den Bericht.

DTR
Da ich diese bourgeoisen Tendenzen aufgrund unseres monetarisch-globalisierten Systems, resultierend in einer technisch verlebten Dekadenz des einstigen Proletariats, nicht tolerieren kann, stelle ich mich gerne zur Verfügung, diese Hardware als Sinnbild des oberflächlichen Kapitalismus zu testen und bei Nichteintreten einer widersprüchlichen Erfahrung als Rezipient vernichtend zu kritisieren.

Dod
Mit dem 3D-Vision-Kit würde ich einen Menschheitstraum erfüllen: dreidimensionales Sehen! Die Grafikkarte wird in einen transportablen LAN-Tower mit ausreichend großem Akkupack (Bollerwagen als Unterlage) geklöppelt (Flex ist vorhanden), der Monitor bekommt eine Rucksackhalterung, der Rucksack selbst enthält die Batterien für den Bildschirm. Dann noch flott den Rucksack auf der Schulter meines Eheweibes geparkt, ihr zwei Webcams auf die Stirn geschnallt und fortan lässt sich so die Welt dreidimensional am Bildschirm betrachten.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen