8K-Fernseher - Verkäufe noch unter den geringen Erwartungen

Neue 8K- oder UHD2-Fernseher gibt es zwar schon, doch die Verkäufe sollen noch unter den ohnehin geringen Erwartungen der Hersteller liegen.

von Georg Wieselsberger,
23.01.2019 08:35 Uhr

LG hat bereits 8K-OLED-Fernseher präsentiert (Bildquelle: LG)LG hat bereits 8K-OLED-Fernseher präsentiert (Bildquelle: LG)

Der neue UHD2-Standard, der meistens nicht ganz korrekt als 8K bezeichnet wird, bietet mit 7.680 x 4.320 Pixel die vierfache Auflösung von Ultra-HD/4K. Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2019 Anfang Januar war 8K auch ein wichtiges Thema, denn 4K-Fernseher sind inzwischen so stark im Preis gesunken, dass der nächste Schritt auf 8K für die Hersteller sehr lukrativ aussieht.

Doch wie der Korea Herald meldet, sind die Kunden weltweit bisher nicht davon überzeugt, viel Geld für einen 8K-Fernseher auszugeben. Tatsächlich wurden sogar noch weniger 8K-Geräte verkauft, als es die ohnehin noch geringen Schätzungen erwartet hatten. So wurden 2018 immerhin 18.100 verkaufte Geräte erwartet, aber laut den aktuellen Zahlen nur 12.500 Exemplare tatsächlich verkauft. Für das laufende Jahr 2019 waren bislang eigentlich 430.000 Verkäufe erwartet worden, doch nun gehen die Marktforscher davon aus, dass es wohl nur 338.000 Geräte sein werden.

Der Grund ist nicht sehr überraschend, denn jede höhere Auflösung hat das Problem, dass es anfangs kaum entsprechende Inhalte gibt. Damit entfällt natürlich auch der Hauptgrund für einen Kauf und spätere Geräte fallen in der Regel auch technisch besser aus als die jeweils früheren Angebote. Daher lohnt sich das Warten aus Sicht der Kunden.

Vielleicht ändert sich das Kaufverhalten, wenn 2020 die Olympischen Spiele in Japan dort in 8K übertragen werden. Entscheidender wird aber sein, wann es aktuelle Filme und Serien in 8K gibt. Viele Filme werden aber nicht einmal in einer so hohen Auflösung gedreht.

Auch Videostreams dürften bei einer im Vergleich zu 4K achtfachen Datenmenge wohl viele Internetanschlüsse überfordern, sodass 8K vermutlich noch viele Jahre brauchen wird, bis sich der Standard durchsetzt.

Die besten Gaming-Monitore

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(401)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen