Alt vs. jung in der Redaktion: Wie kann man nur ohne Ultima aufwachsen?

Elena und Natalie sind mit ganz anderen Spielen groß geworden als Micha und große Teile der GameStar-Community. Das ist kein Hindernis, sondern etwas Gutes!

von Michael Graf, Elena Schulz, Natalie Schermann,
03.11.2021 08:00 Uhr

Wenn ihr wisst, was dieses Bild zeigt, seid ihr älter als Elena und Natalie. Wenn ihr wisst, was dieses Bild zeigt, seid ihr älter als Elena und Natalie.

Die 1990er- und frühen 2000er-Jahre haben unsterbliche Klassiker hervorgebracht. Diablo, Civilization 2, Homeworld, Gothic, Ultima 7, Jedi Knight, Age of Empires 2, Command & Conquer, System Shock 2 - Michael Graf könnte diese Liste ewig fortsetzen, und wahrscheinlich käme der Name »Homeworld« noch ein paarmal darauf vor, einfach aus Prinzip.

Aus unserem unermesslichen Datenschatz sowie Gesprächen auf Messen oder in Straßenbahnen wissen wir: Einem Großteil der - tendenziell ohnehin etwas älteren - GameStar-Community geht es ähnlich: Ihr seid mit diesen Spielen aufgewachsen und habt sie in eure Herzen geschlossen.

Aber was, wenn man zu jung ist, um diese Klassiker »live« erlebt zu haben? Kann man da überhaupt bei der GameStar arbeiten?

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Aber selbstverständlich! Elena Schulz und Natalie Schermann sind in den Neunzigern geboren, als Spiele wie Ultima Underworld oder Doom schon längst erschienen waren.

Im Podcast erzählen sie einem hörbar gealterten Micha, mit welchen Spielen sie aufgewachsen sind. Eine seltsame Rolle spielt dabei Project Zero, ein Survival-Horrorspiel für die PlayStation 2. Oder Pokémon. Oder Die Sims.

Doch gerade diese andere Perspektive auf Klassiker ist für GameStar sehr wertvoll. Wenn Natalie und Elena heute ältere Spiele nachholen, entdecken sie daran nämlich ganz neue Aspekte.

Und dann wäre da ja auch noch die Sache mit dem Internet...

Folge jetzt anhören

Ihr könnt die Folge entweder direkt im Browser hören oder per Klick auf den blauen Button für später herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter« wählen.

Alternativ gibt's wie immer unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt aufs Smartphone laden könnt.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(50)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.