AMD - Angeblich gleich zwei Hexa-Cores

Dass AMD unter dem Codenamen »Thuban« einen Sechskern-Prozessor plant, ist seit einiger Zeit bekannt.

von Georg Wieselsberger,
31.12.2009 12:26 Uhr

Doch wie Fudzilla behauptet, soll AMD für das zweite Quartal 2010 nicht nur eine Desktop-Version des Thuban planen, sondern gleich zwei.

Bekannt ist von den Prozessoren bisher nur, dass sie in 45nm hergestellt werden sollen, 6 MByte L3-Cache besitzen und DDR3-Speicher mit 1.333 MHz unterstützen soll. Die Prozessoren sollen in den bisherigen AM3-Mainboards mit einem BIOS-Update funktionieren.

Was aber die beiden Modelle unterscheidet, ist bisher noch unbekannt. Verschiedene Taktraten wären noch am ehesten denkbar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen