AMD Bulldozer - Erste Mainboards mit Sockel AM3+ im April

Schon im nächsten Monat könnten die ersten Mainboards mit Sockel AM3+ im Handel zu finden sein.

von Georg Wieselsberger,
02.03.2011 13:25 Uhr

Laut einer Meldung von NordicHardware dürfte MSI der Hersteller sein, der seine ersten Bulldozer-Mainboards in den Handel bringt, noch bevor entsprechende Prozessoren erhältlich sind. Etwas seltsam wirkt auch, dass MSI genauso wie beispielsweise ASRock und Gigabyte nicht auf die neuen AMD 900er-Chipsätze warten, sondern für ihre Produkte die aktuellen AMD 800er-Chipsets verwenden.

Damit die Kunden die Mainboards mit Sockel AM3+ von älteren Mainboards mit Sockel AM3 leicht unterscheiden können, färbt MSI den Sockel AM3+ schwarz ein.

Trotz der älteren Chipsätze sollen die Mainboards alle Features der Bulldozer-Prozessoren unterstützen, Die CPUs selbst werden irgendwann im 2. Quartal des Jahres erwartet.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen