AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten

Wer eine Direct-X-9-Grafikkarte von AMD einsetzt, wird vergeblich auf Treiber für das neue Betriebssystem Windows 7 warten.

von Georg Wieselsberger,
29.10.2009 11:29 Uhr

Wie AMD auf seiner Support-Seite schreibt, werden ATI-Grafikkarten der DirectX-9-Generation unter Windows 7 nicht mehr offiziell unterstützt. Wer eine betroffene Grafikkarte mit Windows 7 einsetzen will, kann allerdings laut AMD den entsprechenden Windows-Vista-Treiber installieren.

Die neuen Features, die das neue Treibermodell von Windows 7 mit sich bringt, werden dann allerdings nicht unterstützt. Treiber-Updates für diese Karten wird es nur noch zur Behebung kritischer Fehler geben, neue Features wird AMD nicht mehr einbauen.

Zudem macht AMD deutlich, dass man die Nutzung von Vista-Treibern in Windows 7 trotz des Hinweises auf diese Möglichkeit nicht offiziell unterstützt und daher auch keinerlei Support für derartige Konfigurationen bietet.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen