AMD - Leistungsangaben zu Hybrid-Crossfire

Wie VR-Zone berichtet, hat AMD Leistungsdaten für das im November erwartete Hybrid-Crossfire , einem Teil von CrossfireX , bekannt gegeben. So soll die Kombination aus einer Radeon HD 2400-Grafikkarte und einem RS780 -Chipsatz mit integrierter Grafik einen Leistungszuwachs von 50% im 3DMark 06 ermöglichen.

von Georg Wieselsberger,
25.10.2007 13:16 Uhr

Wie VR-Zone berichtet, hat AMD Leistungsdaten für das im November erwartete Hybrid-Crossfire, einem Teil von CrossfireX, bekannt gegeben. So soll die Kombination aus einer Radeon HD 2400-Grafikkarte und einem RS780-Chipsatz mit integrierter Grafik einen Leistungszuwachs von 50% im 3DMark 06 ermöglichen.

Nvidia hatte für HybridSLI Leistungsgewinne von 5-40% angegeben, je nach Leistung der eingesetzten Grafikkarte. Je besser die Grafikkarte, desto geringer der Gewinn durch die Hybrid-Verbindung. Dies dürfte auch auf AMDs Hybrid-Crossfire zutreffen, ist doch die HD 2400 die langsamste aktuelle Karte von AMD.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen