AMD Bulldozer - FX-Prozessoren vielleicht erst Anfang 2012?

AMD will zwar nach eigenen Angaben noch im 3. Quartal mit der Auslieferung der ersten Bulldozer-Prozessoren beginnen, doch dabei könnte es sich vorerst nur um Server-Versionen und geringe Mengen handeln.

von Georg Wieselsberger,
01.09.2011 15:31 Uhr

Wie XbitLabs meldet, gibt es viele Hinweise aus mehreren Quellen, die auf eine weitere Verzögerung der AMD FX-Prozessoren mit dem Codenamen »Zambezi« und Bulldozer-Architektur hindeuten. Die Verfügbarkeit der Prozessoren noch im September sei fraglich, so eine Quelle, während andere sogar davon ausgehen, dass sich die Desktop-CPUs sogar auf einem Zeitpunkt im 4. Quartal 2011 verschieben.

Update 12.10.2011: Mittlerweile ist der AMD Bulldozer als AMD FX offiziell erschienen. Der Test des FX 8150 steht bereits online. Die Gerüchte im Vorfeld haben sich bewahrheitet – aktuell hat die neue CPU keine Chance gegen die Konkurrenz.

Die Server-Versionen sollen aber laut den Lieferplänen noch im 3. Quartal erhältlich sein, das im September endet. An diesem Plan hat sich laut AMD-Sprecher Phil Hughes auch nichts geändert. Angeblich plant AMD die offizielle Vorstellung der Server-Prozessoren für den 26. September, vermutlich kann AMD vorher aber auch nicht liefern.

Im schlechtesten Fall, so XbitLabs, könnten größere Mengen der neuen Bulldozer-Prozessoren erst im November 2011 oder gar erst Anfang 2012 erhältlich sein.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen