ARM-Prozessor von AMD - Gerüchte über CPU für Tablets mit GCN-Grafikkern

Laut Gerüchten wird AMD 2014 auch einen ARM-Prozessor für Tablets vorstellen, der die eigene Grafiktechnik GCN verwendet.

von Georg Wieselsberger,
02.10.2013 07:49 Uhr

AMD arbeitet anscheinend auch an einer ARM-CPU mit GCN-Grafikkern, die für Tablets gedacht ist.AMD arbeitet anscheinend auch an einer ARM-CPU mit GCN-Grafikkern, die für Tablets gedacht ist.

AMD hatte schon vor einiger Zeit bekanntgegeben, auch ARM-Prozessoren für Server- oder Embedded-Systeme herstellen zu wollen. Laut Sweclockers will AMD das Angebot an ARM-CPUs aber auch durch einen Prozessor für Tablets und damit für den Massenmarkt ergänzen.

Der neue Prozessor soll die neueste ARM-Technik mit 64-Bit-Unterstützung zusammen mit einem Grafikkern auf Basis der eigenen Graphics Core Next-GPUs verwenden. Die offizielle Ankündigung der AMD-ARM-CPU ist laut dem Bericht wohl noch in diesem Jahr geplant, die Markteinführung soll 2014 stattfinden.

Mit einer ARM-CPU samt GCN-Grafikkern würde AMD direkt in Konkurrenz zu Nvidias Tegra 4 treten. Smartphones spielen für AMD aber laut den bekannten Plänen auch in Zukunft keine Rolle.

AMD CPU-Historie - 15 Prozessorgenerationen im Überblick ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen