Art Lebedev - Optimus mini OLED-Tastatur vorgestellt

von Florian Holzbauer,
03.02.2006 12:08 Uhr

Bis zur Veröffentlichung des Optimus Keyboards der Designer von Art Lebedev wird noch knapp ein Jahr vergehen. Als Schmankerl für Leute, die nicht bis dahin ohne OLED-Tasten auskommen, wird im Mai ein 3-Tasten-Modul auf Basis der OLED-Techologie erscheinen.

Die Optimus mini Tastatur, die bereits vorgestellt wurde, kommt mit drei frei belegbaren Tasten daher. Über diese kann beispielweise ein Musikplayer, ein eMail-Programm oder die Uhrzeit angezeigt werden. So ist es beispielsweise möglich, dass bei ersterem der Musiktitel über die OLED-Anzeige läuft oder bei zweitem die Anzahl neuer, eingegangener eMails präsentiert wird. Die Optimus mini Tastatur wird anfangs lediglich mit Windows-Treibern ausgeliefert; die Unterstützung für Linux und MacOS soll folgen. Angeschlossen wird das Spielzeug über USB und soll - sofern man bis zum 2. April vorbestellt - für 100 US-Dollar zu haben sein. Nach diesem Datum wird sich laut der Website der Preis ändern; vermutlich nach oben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen