ASUS - Erste Bilder der PhysX-Karte

von Florian Holzbauer,
28.09.2005 09:34 Uhr

In einem Artikel des chinesischen Magazins Hardspell sind erste Bilder der ersten PPU-Karte von ASUS auf Basis des PhysX-Chips aufgetaucht.

So ist deutlich zu sehen, dass die Karte einen aktiven Lüfter, wie er auf Grafikkarten zu sehen ist, benötigt. Das deutet auf einen relativ hohen Wärmeverlust und Stromverbrauch: letzterer manifestiert sich auch im eigenen Stromanschluss. Die Karte soll mit 128 MB GDDR3-Speicher von Samsung ausgerüstet sein und für den PCI-Bus aufgeliefert werden. Schon Ende diesen Jahres soll die Physikerweiterungskarte auf den Markt kommen. Jedoch ist über den genauen Preis noch nichts bekannt. Laut einer Aussage von PPU-Hersteller AGEIA sollen solche Karten mit rund 250 bis 300 US-Dollar zu Buche schlagen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen