Asus und MSI mit ultraflachen Notebooks - Consumer Ultra Low Voltage (CULV)

CULV tritt gegen Yukon an.

von Georg Wieselsberger,
25.02.2009 11:00 Uhr

DigiTimes meldet, dass die beiden Hersteller Asustek und Micro-Star International (MSI) auf der CeBIT Anfang März ihre ersten ultraflachen Notebooks auf CULV-Basis vorstellen werden. CULV steht für die von Intel vorgestellte Consumer Ultra Low Voltage-Plattform mit sehr sparsamen Single- und Dualcore-Prozessoren aus der Core 2-Familie. Die so entstehenden Notebooks sind eine Stufe über den Netbooks angesiedelt. Intel hatte CULV umgehend angekündigt, nachdem sich AMD dafür entschieden hatte, seine Yukon-Plattform mit dem Neo-Prozessor für eine neue Art von ultraflachen Notebooks zu nutzen und Netbooks zu ignorieren.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen