Athlon64 bei Lidl - Luxus-AMD-System für 1100 ?

von Michael Trier,
10.03.2004 15:27 Uhr

Die Supermarktkette Lidl stellt ab dem 13.03. einen komplett ausgestatteten PC mit fortschrittlicher Athlon64-CPU und sehr schneller Radeon 9800 Pro All-in-Wonder-Grafikkarte zu einem günstigen Preis in die Regale. Die ATI-3D-Karte können wir uneingeschränkt empfehlen. Ihre Power reicht locker für alle erhältlichen Spiele und meistert auch kommende Titel wie Doom 3 oder Half-Life 2. Zudem bietet die All-in-Wonder-Variante luxuriöse Video-Funktionen sowie TV-Empfang.

Der AMD64-Prozessor ist leistungsstark und dank 64-Bit-Unterstützung auch für zukünftige Software geeignet. Allerdings ist die Zukunft des Sockels 754, den diese CPU benötigt, ungewiss. Gerüchten nach wird AMD künftige 64-Bit-Chips (einschließlich der FX-Reihe) wohl für den kommenden Sockel 939 entwickeln. Damit wäre für den Lidl-Rechner der 64-Bit-Weg wohl spätestens Anfang 2005 zu Ende.

Weiteres Highlight des Lidl-Rechners ist ein 8x-DVD-Multinorm-Brenner.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen