ATI - Radeon HD 4870 X2 auch mit GDDR3?

Sofern die Informationen von Fudzilla stimmen, wird ATI einigen seiner Partner die Herstellung eigener Radeon HD 4870 X2-Karten erlauben. Dabei können die Partner von Referenzdesign abweichen und die Karten mit zwei RV770XT-Chips (R700) beispielsweise auch mit GDDR3-Speicher ausstatten.

von Georg Wieselsberger,
08.07.2008 15:53 Uhr

Sofern die Informationen von Fudzilla stimmen, wird ATI einigen seiner Partner die Herstellung eigener Radeon HD 4870 X2-Karten erlauben. Dabei können die Partner von Referenzdesign abweichen und die Karten mit zwei RV770XT-Chips (R700) beispielsweise auch mit GDDR3-Speicher ausstatten. Die komplexeren Karten mit GDDR5 will ATI laut der Meldung vorerst nur selbst herstellen. Damit könnte es also im August oder September mehrere Varianten der Dual-Chip-Karte geben.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen