Benimm-Wächter kritisieren E-Mails - "Lasst diese blöden Smileys weg"

Benimm-Regeln auch für E-Mails.

von Georg Wieselsberger,
02.03.2009 09:36 Uhr

Dr. Michael Klein, der sowohl der Deutschen Knigge Gesellschaft als auch der Knigge Akademie vorsteht, hat sich im Rahmen der Vorstellung der Benimm-Regeln für 2009 auch zum Verhalten beim Schreiben von E-Mails geäußert. Es sei eine Unsitte, anonyme E-Mails zu schreiben, so Klein. Auch sei in Vergessenheit geraten, die Höflichkeitsform zu verwenden oder einem kompletten Absender mit Telefonnummer anzugeben. Ganz besonders sind den Benimm-Wächtern Smileys ein Dorn im Auge, die als "Ausdruck totaler Sprachlosigkeit" bezeichnet wurden. Man solle einfach verständlich schreiben und "diese blöden Smileys" weglassen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen