Der Preis-Leistungs-König der Saugroboter: Den neuen Ecovacs kann ich wirklich empfehlen - so viel bietet zu dem Preis keiner!

Roborock, Dreame, Xiaomi, Narwal - es gibt viele gute Saugroboter da draußen. Der Ecovacs Deebot T30 Omni ist mein Preis-Leistungs-Tipp für Saugroboter mit Wischfunktion und Station. Und gerade ist er richtig günstig!

Er ist mein Preis-Leistungs-Sieger der Oberklasse: Der Ecovacs Deebot T30 (Pro) Omni schlägt sogar Roborock und Dreame in Sachen Preis-Leistung! Er ist mein Preis-Leistungs-Sieger der Oberklasse: Der Ecovacs Deebot T30 (Pro) Omni schlägt sogar Roborock und Dreame in Sachen Preis-Leistung!

Roborock und Dreame gelten aktuell als die besten Saugroboter-Hersteller überhaupt. Ein ebenfalls erfahrener Hersteller hat für mich nun aber den Preis-Leistungs-Thron bestiegen: Der Ecovacs Deebot T30 (Pro) Omni erweist sich in meinem Test als echter Geheimtipp, der es mit den Großen aufnehmen kann - und er kostet nur halb so viel!

Hier geht's zum Preis-Leistungs-King zum echten Hammerpreis!

Der beste Saugroboter mit Wischfunktion und Station, der alles kann und wenig kostet!

Ich habe schon einen Haufen Saugroboter getestet - von günstigen Modellen ab circa 300€ bis hin zum aktuellen Flaggschiff, dem Dreame X40 Ultra Complete für 1500€, war schon alles dabei.

Und dabei teste ich auf Herz und Nieren: In unserem Haushalt tummeln sich unsere vier Hunde, Katzen, ein Haufen Hindernisse, Teppiche und ganz, ganz viele Haare. Da ich ein sauberes Zuhause möchte, muss so ein Roboter also wirklich liefern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Der Preis-Leistungs-Tipp der Oberklasse-Saugroboter

Der Ecovacs Deebot T30 (Pro) Omni hat sich nun einen Platz im vorderen Feld gesichert. In Sachen Preis-Leistung steht er für mich auf der unangefochtenen Nummer eins, wenn es um Saugroboter mit All-in-One-Station geht. Allein die Ausstattungsliste und seine Leistungsdaten sind schon ansehnlich:

  • All-in-One-Station: Staubbehälterleerung, Heißwasserreinigung der Wischmopps, Heißlufttrocknung, Frischwasserbetankung
  • 11.000 Pascal Saugkraft
  • Zero-Tangle-Bürste: Verhinderung vom Verheddern von Tierhaaren
  • 20mm Schwellenüberwindung
  • Hinderniserkennung mit Kamera und Sensoren
  • YIKO Sprachassisstentin und Integration ins Smart Home
  • Farben: Weiß und Rosé
  • Wischen: Zwei rotierende Wischmopps
  • Kantenwischen mit ausfahrbarem Wischmopp
Schnapp dir hier den Preis-Leistungs-Tipp unter den Saugrobotern

Echte Roborock- und Dreame-Alternative mit All-in-One-Station und Kantenreinigung!

Hohe Zahlen und große Ausstattung schön und gut - der Praxistest entscheidet aber letztlich über Yay or Nay. Zunächst mal muss ich hier einen Kritikpunkt und ein Lob aussprechen: Kritik gibt es dahingehend, dass das Paket des T30 selbst nicht gut ausgestattet ist - es sind keine weiteren Staubbeutel, Bürsten oder Reinigungsmittel anbei, nur die Erstausstattung.

Lob hingegen gibt's bei der Einrichtung: Die funktioniert wirklich kinderleicht und problemlos. Und so schnell wie der T30 Pro Omni hat bei mir noch kein Saugroboter eine Karte erstellt.

T30 Pro Omni Der T30 kommt mit einer großen Station und durchsichtigem Wassertank - schlaue Lösung!

Unterseite Zwei rotierende Wischmopps und eine Walze: Auch die vielen Tierhaare bei uns daheim sind kein Problem für ihn!

Kantenreinigung Der T30 wischt nahtlos bis zur Kante - und das funktioniert richtig gut!

Ecovacs T30 Pro Omni und T30 Omni - was ist der Unterschied?

Den ganz Aufmerksamen unter euch ist sicherlich bereits aufgefallen, dass es den T30 als "Pro" Omni und als "Omni" gibt. Die beiden Modelle sind an und für sich baugleich. Der einzige Unterschied besteht in der Integration der YIKO-Sprachassistentin und der KI-gestützten Intelligent-Mopping-Reinigung. Letztere erkennt stark verschmutzte Stellen und reinigt hier dann besonders gründlich.

In meinen Augen sind diese beiden aber kein Muss - und vor allem spart ihr euch dadurch eine Menge Geld.

Fazit zum Ecovacs T30 Pro Omni Saugroboter im Test

Die Reinigungsleistung des T30 ist unterm Strich sehr gut. Es sind nur Kleinigkeiten, die ihn wirklich vom aktuell besten Saugroboter überhaupt trennen. Er gibt beispielsweise Orte, die er nicht sofort erreicht, zu schnell auf - wenn also gerade mal ein Tier im Weg steht, kann es sein, dass ein Fleck nicht gereinigt wird. Auch einem hohen Teppich bei uns weicht er gerne aus.

Ansonsten macht er seine Sache allerdings wirklich zuverlässig. Besonders die Station gefällt mir gut. Der durchsichtige Behälter für Frischwasser zeigt an, wie viel noch da ist, und das Schmutzwasser wird dank UV-Behandlung desinfiziert und stinkt nicht. Besonders spannend fand ich, wie gut er mit Tierhaaren klarkommt. Für den Preis von 749,99€ bekommt ihr aktuell nichts Besseres.

Hier geht's zum Saugroboter-Geheimtipp jetzt besonders günstig!
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.