Core i7 - Speicher nur mit 800 und 1.066 MHz

Wie Fudzilla meldet, haben sich die Gerüchte über die offiziell von den neuen Core i7-Prozessoren unterstützen Speichergeschwindigkeiten bestätigt.

von Georg Wieselsberger,
18.09.2008 14:24 Uhr

Wie Fudzilla meldet, haben sich die Gerüchte über die offiziell von den neuen Core i7-Prozessoren unterstützen Speichergeschwindigkeiten bestätigt. Laut Ronan Singhal, Chief Architect bei Intel, werden nur DDR3-800 und DDR3-1066 offiziell von Intel unterstützt. Höhere Taktraten bis zu DDR3-1600 oder gar DDR3-2000 sollen möglich sein, gelten jedoch als Übertaktung. Spätere Core i7-Prozessoren werden vermutlich auch offiziell schnelleren Speicher unterstützen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen