CrossFireX und SLI auf Gigabyte-Boards - Fast alle Modelle mit X58-Chipsatz

Gigabyte bietet mit einem BIOS-Update nun auch SLI-Unterstützung auf seinen Core i7-Mainboards.

von Georg Wieselsberger,
03.04.2009 13:06 Uhr

Der Mainboard-Hersteller Gigabyte hat für fast alle seine X58-Mainboards neue BIOS-Versionen zur Verfügung gestellt, die neben dem ohnehin unterstützten CrossFireX für ATI-Karten nun auch die Nutzung von SLI mit Grafikkarten von Nvidia ermöglichen. Gigabyte nennt in seiner Pressemitteilung folgende Modelle, die ab sofort offiziell SLI unterstützen:

GA-EX58-Extreme (im Bild), GA-EX58-UD5, GA-EX58-UD4P, GA-EX58-UD4 und GA-EX58-UD3R. Bei dieser Auflistung fehlt aus bisher unbekannten Gründen das GA-EX58-DS4-Board. Eventuell wird eine entsprechende BIOS-Version nachgereicht. Durch die neuen Fähigkeiten der Mainboards wird das Modell GA-EX58-UDR3-SLI, das bisher schon CrossFireX und SLI unterstützte, im Grunde überflüssig, da es sich nicht mehr von dem bisherigen nicht-SLI-Modell unterscheidet. Weitere Informationen zu den BIOS-Updates bietet Gigabyte auf seinen Mainboard-Produktseiten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen